DOAG Deutsche ORACLE-Anwendergruppe e.V.
|  
   

Großer Andrang und tolle Stimmung beim Nordlichtertreffen in Hamburg

Die norddeutsche Oracle-Community vereint: Am Dienstag, den 27. September trafen sich die Regionalgruppen Hannover, Bremen und Hamburg zum gemeinsamen Get-Together in der Berenberg, Deutschlands ältester Privatbank, in Hamburg. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die 45 Teilnehmer – die Veranstaltung war bereits im Vorfeld ausgebucht – einen großartigen Blick über die Hansestadt genießen.

Aktuelle Trends und neue Features

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Fach-Vorträge: Nach der Begrüßung und Vorstellung der Gastgeber-Location informierten Ralf Kölling und Jan-Peter Timmermann die Anwesenden über neueste Erkenntnisse von der „Oracle Open World“-Konferenz, die vom 18. bis 22. September in San Francisco stattfand. Das Interesse unter den Teilnehmern war entsprechend groß.

Anschließend thematisierte Benjamin Kurschies neue Funktionen von Oracle Dataguard, eines der am häufigsten eingesetzten Hochverfügbarkeits-Features bei kritischen Datenbanken. Gebannt lauschten die Teilnehmer den Ausführungen des Experten, bevor Danny Frederich, Development Architecture Office Berenberg, in seinem Vortrag die Oracle-Cloud-Angebote ausführlich mit denen des Konkurrenten Amazon verglich. Punkte dabei: Geschäftsbedingungen und Kosten, Einsatzbereiche sowie rechtliche Fragestellungen.

Im Anschluss an die Vorträge ließen die Anwesenden das Nordlichtertreffen in gemütlicher Runde ausklingen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: „Das Treffen stieß durchweg auf positive Resonanz. Besonders bedanken möchte ich mich bei der Berenberg für den professionellen Empfang und die tolle Location“, so Jan-Peter Timmermann, DOAG-Vorstandsmitglied und regionaler Repräsentant Hamburg. Eines steht also fest: Das nächste Nordlichter-Treffen kommt bestimmt!

 

 

04.10.2016 Oracle OpenWorld, Datenbank, Infrastruktur, Middleware, Development
Von: DOAG Online