DOAG Deutsche ORACLE-Anwendergruppe e.V.
 
   
25.09.2013
10:00 - 17:00 Uhr

SIG Development/Tools - DB-Programmierung: Oracle 12c für Entwickler

Ort: Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Helfmann-Park, Helfmann Park 6, 65760 Eschborn
Kontakt: Andreas Badelt, Christian Schwitalla

Die SIG Development behandelt im September ganztägig den Themenkomplex: DB-Programmierung. Carsten Czarski informiert über Neuerungen für Entwickler in der Oracle Datenbank-Version 12c. Der Experte Jürgen Sieben zeigt uns interessante Aspekte sowie Tipps & Tricks aus dem Bereich Oracle XML. Natürlich darf auch das Thema APEX (Neuerungen der Version 2.2) nicht fehlen. Schließlich schauen wir über den Tellerrand und betrachten die Entwickler-Sicht auf MySQL.

Am Vortag findet im selben Hotel die SIG Oracle Spatial Hand-on (nicht nur) für DB-Entwickler statt. Teilnehmer, die beide Veranstaltungen buchen, erhalten 50% Rabatt auf eine Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre DOAG

 

Agenda
09:30 Kaffee  
10:00 Begrüßung  
10:05 Oracle12c für Entwickler - Was ist neu? SQL, PL/SQL, XML, Spatial und mehr ...

→ Details

Der Vortrag gibt einen Überblick über die in Oracle12c neuen Funktionen und Möglichkeiten für
Entwickler. So wird neben vielen anderen Features die neue SQL PATTERN MATCHING-Klausel vorgestellt,
auf die Details der neuen IDENTITY COLUMNS oder von PLSQL IN SQL WITH Clauses eingegangen. Praktische
Tipps zum Einsatz der neuen Funktionen runden den Vortrag ab.

Carsten Czarski, Oracle 
10:50   Kaffeepause  
11:20 Oracle und XML

→ Details

Oracle unterstützt XML mit einem schier unüberschaubaren Umfang seit Version 9.2. Der Vortrag führt in die Verwendung von Oracle XML ein und schafft einen Ausblick zu den Neuerungen und strategischen Überlegungen in Version 12c. Dabei wird die XML DB nur am Rande berücksichtigt.

Jürgen Sieben, ConDeS 
12:00   Mittagspause  
13:00 New Features APEX 4.2.X Patrik Tischer, MT AG 
13:45   Kaffeepause  
14:15 Einsatz von Messaging innerhalb der Oracle Datenbank

→ Details

•    Messaging und Replikation
    - Streams Einsatz für Daten-Replikation und Historisierung
    - datenbankübergreifende Kommunikation mittels Messaging
    - nachrichtenbasierte Benachrichtigung einer GUI bei Datensatzänderungen
    - Messaging zum Aufbau asynchroner Prozesse innerhalb der Datenbank
•    Monitoring von Messaging und Replication mittels Nagios / Icinga

Steffen Kantorek, BERENBERG 
15:00   Kaffeepause  
15:15 MySQL- Architektur - die Admin-Sicht auf MySQL Matthias Jung, Ordix AG 
16:00   Kaffeepause  
16:15 Beliebige MySQL Cluster mit PHP nutzen - die Entwickler-Sicht auf MySQL

→ Details

- Welche Arten von MySQL Clustern gibt es?
- Welche Aufgaben fallen dem Load Balancer zu?
- In welchem Tier sollte der Load Balancer arbeiten?
- Der PHP-Treiber

Ulf Wendel, Oracle 
17:00 Ende und Abschlussdiskussion