Zum Inhalt springen

DOAG Security Day

22. September 2015 in Leipzig

SIG (DB) Security

Wissen Sie, wo sich Zugriffsmöglichkeiten und Passwörter überall verstecken können? Wie kann man Datenbankbenutzer authentifizieren und wie empfehlenswert sind biometrische Verfahren wie Fingerprint, Irisscan und Gesichtserkennung?  Diese Fragestellungen und noch einige mehr beantworten die Referenten des DOAG Security Day. Erfahren Sie alles Wissenswerte über Datensicherheit und Datenschutz, typische Angriffsszenarien und deren Auswirkungen sowie Forensik. 

Diese Veranstaltung könnte Sie auch interessieren:

DOAG Cloning Day

21. September 2015 in Leipzig

Am Vortag findet in der selben Location der DOAG Cloning Day statt. Wer vor der Herausforderung steht, schnell Datenbank-Kopien zur Verfügung zu stellen, sollte diesen Termin nicht verpassen: Die Veranstaltung gibt ein umfassendes Bild der Cloning-Technologien unterschiedlicher Hersteller. 

Mehr Informationen und Anmeldung

 

Vorabendevents / Networking:

Für Interessierte, die bereits am Vorabend des DOAG Cloning Day anreisen, findet am Sonntag, den 20. September 2015, ab 19:30 Uhr ein Vorabendevent zum Netzwerken im traditionsreichen Restaurant "Auerbachs Keller" statt (Essen und Trinken à la Carte auf Selbstzahlerbasis).

Offen für die Besucher beider Veranstaltungen ist das Beisammensein in gemütlicher Runde am Vorabend des DOAG Security Day, Montag, den 21. September 2015, ab 19:45 Uhr im Restaurant "Weinstock" (Selbstzahlerbasis).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen informativen und spannenden Abend!

 

Agenda

Bruno Cirone DOAG
  Im Vortrag werden die verschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt, Enterprise Single Sign On und Public Key Infrastructure (PKI) zu nutzen, um Datenbankbenutzer zu authentifizieren. Anhand von zwei Projektberichten aus der Praxis wird die Integration der Oracle Datenbank mit LDAP-Verzeichnissen (OID, OpenLDAP) und Microsoft ActiveDirectory mit und ohne Oracle Virtual Directory (OVD) erklärt sowie die Einführung von SmartCard-basierter PKI als Alternative vorgestellt.

 

 

Jan Schreiber und Pablo Stapff Loopback.ORG GmbH

In diesem Vortrag wird eine Zusammenfassung des 5. Forensiktages in Aachen dargestellt.

Hierbei wurden auch außergewöhnliche Systeme betrachtet.

Es ist schon erstaunlich wo sich überall Daten, Zugriffsmöglichkeiten und Passwörter verstecken.

Einige verblüffende "Kleinigkeiten" aus z.B. den Bereichen Cold-Boot attacks, Car-Forensik, Sicheres Löschen von Mobilen devices usw.

 

Bruno Cirone bc-consult
  Der Vortrag beleuchtet die zurzeit viel diskutierten Verfahren Fingerprint, Irisscan und Gesichtserkennung. Neben den technischen Aspekten kommen auch Nutzen, Akzeptanz und Gefahren zur Sprache.

 

 

Jürgen Kühn Trivadis GmbH

Dieser Vortrag beleuchtet das Thema Datenschutz genauer. Was steckt dahinter und was beinhaltet das Datenschutzgesetz.

Welche Auswirkungen ergeben sich auf Datenbank-Ebene konkret, wenn ich personenbezogene Daten speichere und verarbeite.

 

Angela Espinosa Lufthansa AG

Es gibt Standard Attacken, die Hacker heute ausnutzen, um Systeme zu penetrieren.

Am Beispiel einer Datenbank wird aufgezeigt, wie man einen Security-Smoke-Test auf

Basis dieser Standard-Attacken vornehmen kann und somit seine Sicherheit bzw. Gefährdungspotential prüft.

 

 

Carsten Mützlitz ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
  Was wurde angegriffen? Was waren die notwendigen gegenmaßnahmen?

 

 

Wolfgang Straßer @ytt GmbH

Details zum Termin

Uhrzeit: 09:30 - 17:00 Uhr

Die PremiumCard ist für diese Veranstaltung gültig.

→ die vorherige Veranstaltung der Reihe

→ die nächste Veranstaltung der Reihe

Unterlagen

Wolfgang Straßer, @ytt GmbH : Forensik zwischen Theorie und Praxis – Aufklärung eines gezielten Angriffs auf einen Großkonzern

Carsten Mützlitz, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG: Der Security Smoke Test

Angela Espinosa, Lufthansa AG : Personaldaten sicher geschützt

Jürgen Kühn,Trivadis GmbH : Biometrie - Fluch oder Segen?

Bruno Cirone, bc-consult: Car Forensik

Bruno Cirone, bc-consult: Zusammenfassung Forensik-Tagung in Aachen

Jan Schreiber, Loopback.ORG GmbH : Enterprise Security mit LDAP und PKI

Location

Adresse

Novotel Leipzig City, Goethestr. 11, 04109 Leipzig

Preise

Günstig reisen

Mit dem Kooperationsangebot der DOAG und der Deutschen Bahn reisen Sie kostengünstig das ganze Jahr über zu den Veranstaltungen der DOAG.

Mehr Informationen

Premium Card

Die Event-Flatrate für DOAG-Veranstaltungen: die DOAG Premium Card. Ihr Vorteil: einmal bezahlen – das ganze Jahr an vielen DOAG-Veranstaltungen teilnehmen.

Mehr Informationen

Mitglied werden

DOAG-Mitglieder erhalten ab 20 Prozent Nachlass auf die regulären Ticketpreise. Die persönliche Mitgliedschaft kostet nur 105 Euro pro Jahr. Informieren Sie sich!

Mehr Informationen

Teilnahmegebühr

bis 23. März 2017

  • 100,00 Mitglieder
  • 200,00 Nicht-Mitglieder

Buchungsbedingungen