Zum Inhalt springen

DOAG Monitoring Day

22. Juni 2016 in Frankfurt

SIG (DB) Oracle Database

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Nach aktuellen Erfahrungsberichten zu unterschiedlichen Bereichen im Umgang mit Oracle Cloud Control werden New Features zu 13c vorgestellt. Aktualisierte Vorträge zu den Themen "Advisors" und "Incident Manager" runden die Veranstaltung ab.


**

Im Anschluß an den DOAG Monitoring Day findet das Regionaltreffen Rhein-Main (gleicher Tagungsraum) statt, zu dem wir Sie ebenfalls herzlich einladen!

Um Planungssicherheit zu erhalten, bitten wir um Anmeldung zu diesem Treffen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihre DOAG

Agenda

In der Mobiliar wurden aus Performance-Daten (AWR, ASH) ein Performance Datawarehouse aufgebaut. Der Bedarf entstand ursprünglich aus einer bevorstehenden Migration aller Oracle Datenbanken auf eine neue Server-Plattform.  Die Daten werden in verschiedenen APEX Applikationen grafisch ausgewertet und mit Grid Control werden Reports und Alarme abgesetzt.

Die Präsentation zeigt auf, wie das Performance Datawarehouse Schritt für Schritt auf- und ausgebaut wurde, um Trends zu erstellen, Ausreisser aller Datenbanken automatisch zu erkennen, Tuning Massnahmen einzuleiten und Auswertungen über die Qualität der Software zu erstellen. AWR, ASH, APEX und Grid Control spielen seither in einem Orchester und die DBAs können anhand vom gesamten Klangspektrum gezielt und proaktiv intervenieren bevor es zu Problemen kommt.

 

Hans Eichenberger Schweizerische Mobiliar

Enterprise Manager Cloud Control is a very powerful tool for monitoring the entire database infrastructure and execution of custom scripts.

But most organizations do not use its all functionality. This presentation will try to show how to combine all possibilities of Cloud Control

to deliver complete solution to fully monitor, manage, control Database Infrastructure and increase the performance of the DBA teams.

 

Aychin Gasimov

In diesem Vortrag werden die Grundlagen und die Einrichtung des Provisioning dargestellt. Das Patching wird an Hand eines Beispiels erklärt und ein Überblick über die weiteren Möglichkeiten gegeben.

 

Ecofis GmbH

Die Datenbank liefert von Haus aus viele Hilfsmittel zum Monitoring und zur Analyse, die falls richtig oder überhaupt verwendet, einen guten Einblick in die Nutzung der Datenbank geben. Die Advisors beispielsweise analysieren dabei die Datenbank in den unterschiedlichsten Bereichen - wie zum Beispiel im Bereich Memory, Speicherverwaltung, Undo-Management oder im Bereich Performance. Advisors wie auch die Monitoring Werkzeuge müssen nicht zusätzlich installiert werden und sind teilweise schon aktiviert. Dabei sind sie in der Regel über unterschiedliche Methoden zu nutzen - graphisch über den Enterprise Manager oder SQL Developer, skriptgesteuert über PL/SQL Packages, über Initialisierungsparameter und V$-Views. Im Vortrag wird ein aktueller Überblick gegeben und anhand von kleinen Beispielen einige ausgewählte Advisors und Monitoring Werkzeuge demonstriert und Tipps zur Verwendung gegeben.   

 

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Die Anzahl an Überwachungsmöglichkeiten steigt stetig. Und damit werden auch die Meldungen zu Fehler in einer Oracle Datenbank oder auch anderen Systemen, wie z.B. einer Exadata, zahlreicher.

Mit jedem neuen Release des Cloud Control kommen zusätzliche Metriken hinzu, zudem lassen sich durch sog. Metric Extensions beliebig viele Ereignisse innerhalb eines Systems abbilden.


Um die Anzahl an Benachrichtigungen auf ein sinnvolles Maß zu reduzieren, ist es nötig, sich auf die relevanten Überwachungspunkte zu konzentrieren.

Der Cloud Control Incident Manager kann hierbei aber noch weiter unterstützen, um Meldungen u.a. zu gruppieren und dadurch Doppelmeldungen zur gleichen Ursache zu vermeiden.


In dem Vortrag möchte ich nach einem kurzen Überblick über die grundsätzliche Funktion des Incident Manager ein paar Tipps zeigen, wie der Incident Manager intensiver genutzt werden kann.

 

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Details zum Termin

Uhrzeit: 09:00 - 16:50 Uhr

Die PremiumCard ist für diese Veranstaltung gültig.

→ die vorherige Veranstaltung der Reihe

→ die nächste Veranstaltung der Reihe

Unterlagen

Stefan Seck: Irgendetwas ist immer -Wie der Cloud Incident Manager das Leben mit Alerts einfacher machen kann

Michael Cebulla, Ecofis GmbH Ecofis GmbH: Patching und Provisioning

Ralf Durben, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG: New Features Cloud Control 13c

Hans Eichenberger, Schweizerische Mobiliar: Mobiliar Oracle Performance Warehouse Was war, ist oder wird kritisch?

Aychin Gasimov: Execution, Monitoring, Notification

Ulrike Schwinn, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG: Ausgewählte Advisors und Monitoring-Werkzeuge in der Datenbank

Location

Adresse

Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper, Tagungsraum "Queensland/New South Wales", Wilhelm-Leuschner-Strasse 6, 60329 Frankfurt

Preise

Günstig reisen

Mit dem Kooperationsangebot der DOAG und der Deutschen Bahn reisen Sie kostengünstig das ganze Jahr über zu den Veranstaltungen der DOAG.

Mehr Informationen

Premium Card

Die Event-Flatrate für DOAG-Veranstaltungen: die DOAG Premium Card. Ihr Vorteil: einmal bezahlen – das ganze Jahr an vielen DOAG-Veranstaltungen teilnehmen.

Mehr Informationen

Mitglied werden

DOAG-Mitglieder erhalten ab 20 Prozent Nachlass auf die regulären Ticketpreise. Die persönliche Mitgliedschaft kostet nur 105 Euro pro Jahr. Informieren Sie sich!

Mehr Informationen

Teilnahmegebühr

  • 100,00 Mitglieder
  • 200,00 Nicht-Mitglieder

Buchungsbedingungen

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________

 

 

Geschäftsbedingungen:

 

 

 

 

 

In der Teilnahmegebühr ist die Verpflegungspauschale pro Veranstaltungstag enthalten.

 

 

 

 

 

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH.

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Henriette Cebulla Zum Profil