Zum Inhalt springen

DOAG Datenbank Webinar: Oracle Database Security Assessment Tool (DBSAT) – Was ist das ?

08. Juni 2018 in online im Internet

Webinar

Thema: Oracle Database Security Assessment Tool (DBSAT) – Was ist das ?

Referent: Michael Boller, Senior Consultant, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH


Die im Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, englisch GDPR) stellt erhöhte Anforderungen an die Sicherheit bei der Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten. Oracle möchte seine Kunden im Bereich Datenbanksicherheit unterstützen und ihnen bei der Erkennung potenziellen Sicherheitsrisiken und bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen in diesem Bereich helfen. Dafür wird das kostenfreie Werkzeug DBSAT als Unterstützung zur Verfügung gestellt. DBSAT nutzt die „Oracles Best Practices“ aus dem Bereich Datenbanksicherheit.

Die Untersuchungen und Aktionen finden u. a. in den Bereichen Datenbankkonfiguration, Datenschutzfunktionalitäten und Benutzerrechten statt sowie beim Auffinden sensibler Daten(strukturen). Für weitergehende Untersuchungen (Daten hinsichtlich sensibler Inhalten zu analysieren) kann Oracle Sensitive Data Discovery eingesetzt werden. Dies ist Bestandteil des (kostenpflichtigen) „Database Masking and Subsetting“ Packs.

Im Vortrag wird das Tool DBSAT in seinen Eigenschaften und Fähigkeiten näher vorgestellt und Demos gezeigt.

noch keine Agenda vorhanden

Buchungsbedingungen

 

 

 

Das kostenfreie Angebot steht DOAG-Mitgliedern und ab sofort auch Interessenten zur Verfügung.

*) Bitte bestätigen Sie nach der Registrierung Ihre Anmeldung schnellstmöglich durch anklicken

des Verifizierungslinks in der E-Mail, die Sie nach der Online-Anmeldung erhalten.

Für Anmeldungen die nicht bestätigt wurden, können wir den Platz im Webinar nicht garantieren.

Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, so teilen Sie uns dies doch bitte undbedingt mit, damit

wir den Platz anderweitig vergeben können.

Herzlichen Dank!

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH. Es gelten die Geschäftsbedingungen für

Veranstaltungsbesucher

Referenten