Zum Inhalt springen

Regionaltreffen Freiburg/Südbaden

27. Februar 2018 in Freiburg

Regio Freiburg

Agenda

Am 25. Mai diesen Jahres tritt die Datenschutz-Grundverordnung nach zweijähriger Übergangsfrist in Kraft. Für Unternehmen und Behörden bestehen dann drei Risiken die, wenn sie eintreten, teils erhebliche Strafen nach sich ziehen: das erste Risiko ist Datenkriminalität, das zweite Risiko eine technisch "schlampig" betriebene IT-Umgebung und das dritte Risiko mangelnde Transparenz und Auskunftsfähigkeit bzgl. der IT-Umgebung gegenüber den Aufsichtsbehörden. Das Ziel des Gesetzes ist Datenschutz. Die Mittel, diesen Datenschutz zu erreichen, sind technische und organisatorische Funktionen, die alle Bereiche der operativen IT betreffen. Der Vortrag systematisiert diese Bedingungen und leitet über in den spezifisch detaillierten technischen Teil der Mittelbeschreibungen im nachfolgenden Vortrag.

 

 

Ernst Lorenz ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Datenbanken sollten so konfiguriert werden, dass sie ausschließlich nur Funktionen zulassen, die für den Betrieb der Anwendungen beziehungsweise der Verfahren notwendig sind. Für jedes Datenbanksystem, welches personenbezogene Daten verarbeitet, muss ein Grundschutz implementiert werden. Insbesondere das im Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutzgesetz (englisch GDPR - general data protection regulation) stellt höhere Anforderungen an die Sicherheit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Es ist für alle Unternehmen die in Geschäftsbeziehungen zu EU Bürgern stehen verpflichtend, unabhängig von ihrem Firmensitz. Oracle möchte bei der Umsetzung notwendiger Datensicherheitsmaßnahmen helfen und bietet seinen Kunden ein Werkzeug zur Erkennung

potenzieller Sicherheitsrisiken für Oracle Datenbanken an.


Das Oracle Database Security Assessment Tool (DBSAT) überprüft Datenbankkonfigurationen und Sicherheitsempfehlungen gemäß Oracle Datenbanksicherheit Best Practices. Die hiermit aufgezeigten potenziellen Sicherheitsrisiken werden dokumentiert und können bei Bedarf und Notwendigkeit vom Datenbankadministrator behoben werden.

 

 

Rainer Meisriemler ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Details zum Termin

Uhrzeit: 17:30 - 20:00 Uhr

→ die vorherige Veranstaltung der Reihe

→ die nächste Veranstaltung der Reihe

Unterlagen

Rainer Meisriemler, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG: Database Security Assessment Tool (DBSAT

Location

Adresse

Klinikrechenzentrum, Agnesenstr. 6-8, 79106 Freiburg

 

Buchungsbedingungen

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH. Es gelten die Geschäftsbedingungen für

Veranstaltungsbesucher

Referenten

Sponsoren & Aussteller

 

 

Ansprechpartner

Volker Deringer Informatikbüro Deringer GmbH Zum Profil