Zum Inhalt springen

DOAG Oracle & SAP Day

30. Juni 2015 in St. Leon-Rot

SIG (DB) Oracle und SAP

Agenda

Jörg Hildebrandt DOAG

In "technischem Prosa" wird beschrieben wie Oracle zusammen mit einem Kunden ein Baseline-System basierend auf 11gR2 erstellt und damit Meßreihen mit dem HP Loadrunner durchgeführt haben.

Im zweiten Schritt wurde der Upgrade auf 12c durchgeführt. Danach wurden die Messungen auf Basis von 12c wiederholt und im letzten Schritt wurden ca. 15 Reports mit IMDB getestet.

 

Harald Wolf ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

In diesem Vortrag soll zunächst das neue Oracle 12c User-Konzept (z.B. Software Owner Oracle) und die Umstellung dahin vorgestellt werden. Auf dieser Basis wird dann erläutert, wie die Oracle 12c Upgrade-Prozedur im SAP-Umfeld aussieht.

 

Bettina Weissinger-Stelzel SAP und Andreas Becker

Dieser Vortrag erläutert den Aufbau der 12c SBPs im Vergleich zu den 11.2 SBPs und beleuchtet die Unterschiede, insbesondere in Bezug auf die notwendigen Nacharbeiten (Queryable Inventory, catsbp.sql vs. catsbp.pl, datapatch).

 

Tanja Albrecht ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Oracle Advanced Compression, bereits in der Version 11g die bei Kunden beliebteste Datenbank-Option, ist in der Version 12c noch wesentlich interessanter geworden. Der Vortrag befasst sich zunächst mit denjenigen neuen Features, die bereits seit März 2015 freigegeben sind, danach mit dem Support für Information Lifecycle Management, der mit Zertifizierungsphase 2 für SAP-Kunden verfügbar wird. In diesem Kontext wird auch der Einsatz von Hybrid Columnar Compression erörtert.

 

Christoph Kersten ORACLE Corporation

Die bevorstehenden Umstellungsprojekte auf das Release 12c werfen die Frage auf, welche Produkte, Editionen, Optionen und Packs in den neu zu erstellenden Umgebungen zum Einsatz kommen sollen. Nicht nur die Aufwände der Umstellung selber müssen seriös geplant werden, sondern vor allem auch die entstehenden Kosten für Lizenzierung und Support. Erst nach Kenntnis aller Details können der technische Scope, der entstehende Arbeitsaufwand und die laufenden Kosten für ein Projekt ermessen werden.

 

Christian Grave ProLicense GmbH

Aktuelles aus dem SAP/Oracle Plattform Team  mit Schwerpunkt Oracle 12c Freigabe (Basisversion, neue Features, neue Optionen, BR*Tools-12c).  Soweit bekannt kann dabei auch auf Details der Lizensierung der neuen 12c Optionen eingegangen werden.

 

Christian Graf SAP

Details zum Termin

Uhrzeit: 09:00 - 16:30 Uhr

Die PremiumCard ist für diese Veranstaltung gültig.

→ die vorherige Veranstaltung der Reihe

→ die nächste Veranstaltung der Reihe

Unterlagen

Christoph Kersten, Oracle Corp.: Oracle Compression mit Release 12c

Tanja Albrecht, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG: Patch Management mit Oracle 12c

Bettina Weissinger-Stelzel und Andreas Becker: Neues Benutzerkonzept und Upgradeverfahren

Georg Chlond: BR*Tools - Development Update

Harald Wolf: Kundenprojekte mit Oracle 12c

Dr. Christian Graf: SAP on Oracle Development Update

Christian Grave: Lizenzierung von im SAP-Umfeld eingesetzten Oracle-Produkten

Location

Adresse

SAP University Rot, Räume W1 und W2

Preise

Günstig reisen

Mit dem Kooperationsangebot der DOAG und der Deutschen Bahn reisen Sie kostengünstig das ganze Jahr über zu den Veranstaltungen der DOAG.

Mehr Informationen

Premium Card

Die Event-Flatrate für DOAG-Veranstaltungen: die DOAG Premium Card. Ihr Vorteil: einmal bezahlen – das ganze Jahr an vielen DOAG-Veranstaltungen teilnehmen.

Mehr Informationen

Mitglied werden

DOAG-Mitglieder erhalten ab 20 Prozent Nachlass auf die regulären Ticketpreise. Die persönliche Mitgliedschaft kostet nur 120 Euro pro Jahr. Informieren Sie sich!

Mehr Informationen

Teilnahmegebühr

  • 100,00 Mitglieder
  • 200,00 Nicht-Mitglieder

Buchungsbedingungen


 

Ansprechpartner

Jörg Hildebrandt Hewlett Packard Enterprise Zum Profil