Zum Inhalt springen

Expertenseminar mit Lothar Flatz zum Thema "Tuning im Datawarehouse: ein Survival Kit"

29. Februar 2016 - 01. März 2016 in Berlin

Expertenseminar

Tuning im Datawarehouse: ein Survival Kit

Seminarziel:

Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, die Performance einer Abfrage selbstständig zu beurteilen, Engpässe zu erkennen und zu erkennen wo sie gegebenenfalls Unterstützung brauchen.


Hintergrund:

Bis Version 11G war es schwer, die Effizienz paralleler Abfragen richtig zu interpretieren. Mit "SQL Monitor" gibt es jetzt ein mächtiges, graphisches Werkzeug, welches praktisch alle Performance-relevanten Daten gesammelt und übersichtlich darstellen kann. Das Seminar bietet einen vertiefenden Einstieg in "SQL Monitor". Anhand eines leicht verständlichen Vorgehensmodells, hilft es beim systematischen Einsatz des Werkzeuges. Das "Diagnostic und Tuning Pack" bildet die Voraussetzung für den Einsatz von "SQL Monitor".

Dozent:

Lothar widmet sich der Oracle Performance und beschäftigt sich seit 1989 damit Applikationen im Oracle Umfeld schneller und besser zu machen. 2010 berief ihn die Oracle Corporation in die Real World Performance Group, eine Auslese von Performance Spezialisten unter den Oracle Mitarbeitern. Heute unterstützt Lothar Kunden für die BBI Software AG in Baar in der Schweiz. Besonders stolz ist er auf seine Mitarbeit an der Software für das Archiv des LHC bei Cern und sein Patent US 20110119249 A1. Lothar ist Oak Table Member und Oracle ACE.


Ablauf:

Am ersten Tag werden die theoretischen Grundlagen so weit besprochen, dass die Aufgaben des zweiten Tags gelöst werden können. Dabei wird alles weggelassen, dass nicht unmittelbar für den praktischen Einsatz erforderlich ist. Der Schwerpunkt des zweiten Tages liegt auf der praktischen Erprobung des erworbenen Wissens anhand von auswählten Beispielen aus der Praxis, die jeweils ein bestimmtes Thema aus dem Tuning-Repertoire des Referenten behandeln.

Die Beispiele werden anhand von anonymisierten "SQL Monitor"-Auswertungen in Kleingruppen diskutiert und im Plenum ausgewertet. Durch dieses Vorgehen können in kurzer Zeit viele typische Fragestellungen eingeübt werden.

Darüber hinaus können die Teilnehmer gerne eigene "SQL Monitor"-Auswertungen als HTML-Datei mitbringen. Da die "SQL Monitor"-Dateien meist allen relevanten Informationen enthalten, werden Sie in der Regel als Diskussionsgrundlage ausreichend sein. Auf Wunsch eines Teilnehmers ist es auch möglich, Beispiele live zu behandeln, wenn eine Online-Verbindung zum DWH des Teilnehmers so hergestellt werden kann, dass alle anderen Teilnehmer das Beispiel (z.B. mittels Beamer) mitverfolgen können. Wenn eigene Beispiele mitgebracht werden, soll dies aus organisatorischen Gründen dem Seminarleiter vorher bekannt gegeben werden, damit dies im Zeitplan berücksichtig werden kann.

Inhalte

  1. Theoretische Grundlagen (erster Tag)
    • Architektur der Datenbank
      • Prozesse
      • Memorystrukturen
      • Dateien
    • Optimizer und Pläne (4 Stunden)
      • Grundlagen
      • Satzorientierte Pläne
        • Zugriffspfade
          • Indexe
          • Index Scan
        • Joins
          • Nested Loop Join
      • Mengenorientierte Pläne
        • Zugriffspfade
          • Full Table Scan
        • Joins
          • Hash Join
      • Parallel Pläne (2 Stunden)
        • Grundlagen
        • Full table Scan
        • Hash Joins
        • Sortierung
        • Groupierung
    • Werkzeuge
      • DBMS_XPLAN.DISPLAY_CURSOR
      • SQL Monitor
    • Hints
  2. Übung: Pläne lesen
  3. Workshop (Zweiter Tag)
    • Vorbereitete Beispiele
    • Eigene Beispiele
  4. Anhang
    • Warteereignisse
      • Grundlegendes
      • direct path read
      • direct path read temp
      • direct path write temp
      • scheduler: resmgr CPU quantum
      • db file scatterd read
      • db file sequential read

Zielpublikum:

Jeder, der im DWH-Umfeld Abfragen entwickelt.


Anforderungen:

Leicht Fortgeschrittene. Die Fähigkeit einen Ausführungsplan zu lesen ist von Vorteil.

Erforderliche Materialien:

Die Teilnehmer benötigen einen Laptop!

 

Hotelempfehlung für TN

Wir haben für Sie ein Abrufkontingent bereit gestellt, dass unter dem Stichwort "DOAG" abrufbar ist.

Das Hotelkontigent ist bis zum 08.02.2016 zu besonderen Konditionen verfügbar.

Tel.-Nr.: 030-688 322 432

noch keine Agenda vorhanden

Location

Adresse

DOAG Dienstleistungen GmbH, Tempelhofer Weg 64, 12347 Berlin

Preise

Günstig reisen

Mit dem Kooperationsangebot der DOAG und der Deutschen Bahn reisen Sie kostengünstig das ganze Jahr über zu den Veranstaltungen der DOAG.

Mehr Informationen

Premium Card

Die Event-Flatrate für DOAG-Veranstaltungen: die DOAG Premium Card. Ihr Vorteil: einmal bezahlen – das ganze Jahr an vielen DOAG-Veranstaltungen teilnehmen.

Mehr Informationen

Mitglied werden

DOAG-Mitglieder erhalten ab 20 Prozent Nachlass auf die regulären Ticketpreise. Die persönliche Mitgliedschaft kostet nur 120 Euro pro Jahr. Informieren Sie sich!

Mehr Informationen

Zwei-Tageskarte inkl. Abendveranstaltung und Verpflegung

  • 990,00 Mitglieder
  • 1.300,00 Nicht-Mitglieder

Buchungsbedingungen

 

 

 

 

 

 

__________________________

 

 

Geschäftsbedingungen:

 

 

 

 

 

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH.

 

 

 

Ansprechpartner

Cornel Albert DOAG Dienstleistungen GmbH Zum Profil