Zum Inhalt springen

DOAG 2018 Monitoring Day

26. Juni 2018 in Stuttgart

SIG (DB) Oracle Database

Bringen Sie Ihr Wissen zum Thema Monitoring auf den neusten Stand und tauschen Sie sich mit anderen Interessenten bei unserem diesjährigen Monitoring Day aus. Am 26. Juni 2018 haben Sie die Möglichkeit, sich in Stuttgart mit anderen Wissbegierigen zu treffen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Nach dieser Veranstaltung findet am 27. Juni 2018 im selben Hotel unser alljährlicher Security Day statt. 

Mehr Infos & Anmeldung

 

Abendveranstaltung

Für einen entspannten Ausklang am Abend ist ab 18:30 Uhr das Restaurant "Braustube Schlossturm" reserviert. Die Teilnahme erfolgt auf Selbstzahlerbasis.

Übernachtungen

Für die Teilnehmer beider Veranstaltungen Monitoring Day und Security Day haben wir ein Abrufkontingent im DOMERO Hotel in Stuttgart geblockt. Einzelzimmer inkl. Frühstück pro Nacht für 139,00 €. Unter Verwendung des Stichwortes "DOAG" buchbar bis zum 25. Mai 2018.

Agenda

Was ist STIG (Security Technical Implementation Guidelines) und was beinhaltet das „STIG Profile“ in der Datenbank? In diesem Vortrag wird das Prinzip des Compliance Management vorgestellt und ein Überblick über Frameworks und Standards gegeben. Dabei werden die vielfältigen Möglichenkeiten für das Einrichten der Compliance Standards aufgezeigt und die Aktualisierung der STIG‘s demonstriert. Im Vortragsteil „Ergebnisse und Reports“ wird anschließend auf die grafischen Ansichten im Cloud Control, Anischten als APEX Oberfläche und Standard Report (z.B. „Oracle 12c Database STIG 7-Tage-Compliancebericht“) eingegangen.

 

Cornelia Heyde Robotron Datenbank-Software GmbH

 

Die größte Sorge eines DBAs: ein Audit von Oracle. Zwar arbeitet man immer nach bestem Wissen und Gewissen, aber leider reicht es nicht immer. Weil viele Features nur schwer oder gar nicht ausgeschaltet werden können, tappt man schnell in eine Falle und schon kann es teuer werden für die Firma. In diesem Zusammenhang sind wir auf eine interessante Tech Note gestoßen. Das Skript dieser Tech Note benutzt im Hintergrund die „dba_feature_usage_statistics View“ und genau damit lassen sich benutzte Optionen in einer Datenbank anzeigen.

 

Dieser Vortrag zeigt, welche Schwierigkeiten es gegeben hat, die Daten überhaupt zu sammeln, wie wir sie in unserem Performance Warehouse zentralisiert haben, und wie heute die Auswertung auf der gesamten Landschaft über einer APEX-Applikation direkt an das Datenbank-Monitoring angebunden wurde. Außerdem gibt es im Cloud Control (CC) theoretisch die Möglichkeit, ein Report zu erstellen. Mit CC13 möchten wir dann zeigen, ob wir Erfolg hatten und wo wir Stolpersteine gefunden haben.

Paolo Kreth Schweizerische Mobiliar

Um einen sicheren Überblick über seine Datenbanken zuhaben, spielt neben dem normalen Monitoring der Datenbanken, auch die Überwachung dieser mit einem speziellen Monitoring eine Rolle. Dem sogenannten „Database Activity Monitoring“. Der Referent stellt Ihnen die Gründe vor, ein solches einzusetzen, zeigt Ihnen Grundfunktionalitäten auf, sowie die Unterschiede von drei größeren Anbietern einer solchen Lösung.

 

Sebastian Kilchert

Wissen was vor sich geht. Nachvollziehen von Aktivitäten in Betriebssystemen, Datenbanken, Oracle Key Vault, Oracle Cloud Control und Microsoft Active Directory, sowie das Überwachen und Aufspüren von Anomalien bei Datenbank-Interaktionen. Sollte das nicht reichen, ist eine Anbindung weiterer Systeme über ein Software Development Kit (SDK) möglich. Mit Audit Vault and Database Firewall behalten Sie den Überblick und die Kontrolle. In meinem Vortrag werde ich alle Facetten der Lösung live und in Farbe vorstellen.

 

Norman Sibbing ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

In größeren IT-Landschaften ist es wichtig, dass die Administration den Überblick behält. Zumeist kommen dabei reaktive Systeme zum Einsatz, die sich melden, wenn es ein Problem gibt. Zur Lösung dieser Problemsituation ist oftmals eine weitere Analyse auch über Systemgrenzen hinweg erforderlich, um die Ursache zu finden und die Lösung nicht nur Symptome behandelt. In dieser Zeit sind die betroffenen IT-Systeme gar nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Mit proaktiven Monitoring-Verfahren kann hier Abhilfe geschaffen werden: In der Oracle Management Cloud gibt es verschiedene Services, mit denen zum Beispiel sich anbahnende Probleme anhand einer globalen Log-Analyse, Analyse von vorhandenen Performance Daten und intelligente Erkennung von Sicherheitsrisiken, sowie Einbruchsversuchen rechtzeitig erkannt und damit proaktiv behoben werden können. Dieser Vortrag stellt diese Services in einer Live-Demo vor.

 

Volker Linz ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Location

Adresse

DOMERO Hotel, "Raum 12", Plieninger Straße 100, 70567 Stuttgart

Preise

Günstig reisen

Mit dem Kooperationsangebot der DOAG und der Deutschen Bahn reisen Sie kostengünstig das ganze Jahr über zu den Veranstaltungen der DOAG.

Mehr Informationen

Premium Card

Die Event-Flatrate für DOAG-Veranstaltungen: die DOAG Premium Card. Ihr Vorteil: einmal bezahlen – das ganze Jahr an vielen DOAG-Veranstaltungen teilnehmen.

Mehr Informationen

Mitglied werden

DOAG-Mitglieder erhalten ab 20 Prozent Nachlass auf die regulären Ticketpreise. Die persönliche Mitgliedschaft kostet nur 120 Euro pro Jahr. Informieren Sie sich!

Mehr Informationen

Ticketpreis

  • 98,00 Mitglieder
  • 140,00 Nicht-Mitglieder

Buchungsbedingungen

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH. Es gelten die Geschäftsbedingungen für

Veranstaltungsbesucher

Referenten

Sponsoren & Aussteller

 

 

Ansprechpartner

Henriette Cebulla Zum Profil