Zum Inhalt springen

DOAG Webinar: Auswirkungen der DSGVO auf Oracle Cloud Angebote

15. Februar 2019 in

Webinar

Thema: Auswirkungen der DSGVO auf Oracle Cloud Angebote

Referentin: Dr. Jana Jentzsch - JENTZSCH IT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH;

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO, bzw. im Englischen General Data Protection Regulation, kurz GDPR) in Kraft getreten. Die Verordnung bringt sowohl für Softwareanbieter als auch für Anwender zahlreiche neue Pflichten mit sich und verschärft die rechtlichen Rahmenbedingungen zumindest in einigen Bereichen deutlich.

Andere Regelungen bringen jedoch sogar Erleichterungen im Vergleich zur früheren Rechtslage mit sich.

Oracle hat auf die neue Rechtslage reagiert und sowohl vertragliche Änderungen in den Lizenzverträgen und den Verträgen zur Auftragsverarbeitung vorgenommen, als auch eigene Angebote zur Ermöglichung der DSGVO Compliance geschaffen.

Buchungsbedingungen

 

 

 

Das kostenfreie Angebot steht DOAG-Mitgliedern und ab sofort auch Interessenten zur Verfügung.

*) Bitte bestätigen Sie nach der Registrierung Ihre Anmeldung schnellstmöglich durch anklicken

des Verifizierungslinks in der E-Mail, die Sie nach der Online-Anmeldung erhalten.

Für Anmeldungen die nicht bestätigt wurden, können wir den Platz im Webinar nicht garantieren.

Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, so teilen Sie uns dies doch bitte undbedingt mit, damit

wir den Platz anderweitig vergeben können.

Herzlichen Dank!

Vertragspartner ist die DOAG Dienstleistungen GmbH. Es gelten die Geschäftsbedingungen für

Veranstaltungsbesucher

Referenten