Zum Inhalt springen

Agenda

Bei der Ausführung seiner Tätigkeit als freiberuflicher Oracle-Performance-Berater steht der Referent immer häufiger vor der Hürde, dass man aus Sicherheitsgründen keinen (direkten) Zugriff auf die Datenbanken erhält, oder man remote ein Performance-Problem ad-hoc analysieren muss. Gerade Letzteres stellt in der Praxis eine Herausforderung bezüglich des Information-Ping-Pongs dar.

Um alle relevanten Performance-/Diagnosedaten einfach, schnell und umfassend zu sammeln stehen am Markt sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Tool-Sets zur Verfügung. Dieser Vortrag konzentriert sich dabei auf die kostenfreien Tool-Sets (z.B. SQLd360, Pathfinder und ggf. eDB360), die der Referent in seinem üblichen Berater-Alltag so gut wie bei jedem Kunden einsetzt. Des Weiteren werden mehrere (teilweise auch etwas ungewöhnliche) Performance-Probleme mithilfe dieser Tools zusammen live diskutiert und analysiert.


Dazwischen machen wir wie üblich ein Pause mit Networking und Butterbrez'n.

 

Stefan Koehler soocs