Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG.tv
  • Development PL/SQL APEX DOAG.tv
  • 19.01.2018

Aufgezeichnet: Hilfe bei langsamen APEX-Applikationen

Die Stärken von Oracle Application Express (APEX) als Rapid Development Tool werden in Unternehmen sehr geschätzt, weiß Kai Glittenberg von Apps Associates. Gerade der Zeit- und Kostenfaktor ist dabei oft eine treibende Rolle für Fach- und IT-Abteilungen, um Software und Schnittstellen mit APEX umzusetzen. Das Daten- und Benutzerwachstum und die Nutzungsfrequenz der Software werden dabei im Vorfeld häufig nicht mitbedacht oder unterschätzt. Nach einiger Zeit oder mit steigendem Funktionsumfang können Performance-Probleme in den Anwendungen auftreten. In diesem Vortrag der APEX Connect 2017 geht Glittenberg auf einige wichtige Punkte zur Optimierung ein. Dabei beantwortet er auch folgende Fragen: Wie cached APEX? Wie cached die Middleware? Was muss ich bei der Architektur in Betracht ziehen? Wie nutze ich Collections effektiv?

Jetzt Tickets für die APEX Connect 2018 in Düsseldorf sichern: apex.doag.org

Weitere APEX-Videos im DOAG-YouTube-Channel