Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG online
  • Datenbank
  • 14.07.2020

Aufgezeichnet: "Oracle 20 und die Folgen"

Im DOAG Datenbank Online-Event vom 10. Juli zeigt Ernst Leber, was die Anwender mit der Einführung von Oracle 20 erwartet. 

Ab Oracle 20, das aktuell als Preview verfügbar ist, gibt es nur noch Pluggable Databases und entsprechend keine Non-CBDs mehr. Dies bedeutet eine erhebliche Umstellung mit etlichen Neuerungen. Diese fangen bereits beim Upgrade der Datenbank an: Aus der bisherigen Non-CDB-Datenbank muss während des Upgrades bzw. der Migration eine Pluggable Database entstehen. Auch die Datenbankadministration verändert sich mit Oracle 20.

In seiner Session berichtet Ernst Leber (MT AG) anhand von ausgewählten Beispielen über seine Erfahrungen als Datenbankadministrator bei der Einarbeitung in die Neuerungen von Oracle 20.