Zum Inhalt springen

Critical Patch Update April: Oracle schließt 299 Sicherheitslücken

Mit dem neuen Critical Patch Update für April 2017 schließt Oracle 299 Sicherheitslücken verteilt auf alle Produkt-Familien. Bei über 100 der Sicherheitslücken könnte laut Oracle ohne Authentifizierung auf das System zugegriffen werden. Die meisten Lücken liegen bei Oracle Financial Services, MySQL und Java vor. Der Hersteller empfiehlt allen Kunden die schnellstmögliche Installation des Updates. 

Oracle veröffentlicht alle drei Monate ein Critical Patch Update. Die nächsten Termine sind: 18. Juli 2017 und 17. Oktober 2017.

Weitere Informationen zu diesem Thema: Oracle Critical Patch Update April 2017