Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Community
  • 12.05.2015

Delegiertenversammlung wählt neuen Vorstand und beschließt DOAG 2.0

Die Delegiertenversammlung der DOAG hat am vergangenen Samstag in Berlin einen neuen Vorstand gewählt. Die Delegierten beschlossen außerdem mit großer Mehrheit einen Strategiewechsel hin zu frei zugänglichen Inhalten auf der DOAG-Webseite.

Die Delegiertenversammlung der DOAG hat am vergangenen Samstag in Berlin einen neuen Vorstand gewählt. Die Delegierten beschlossen außerdem mit großer Mehrheit einen Strategiewechsel hin zu frei zugänglichen Inhalten auf der DOAG-Webseite.

Am vergangenen Samstag hat die Delegiertenversammlung der DOAG in Berlin getagt und ihren neuen Vorstand gewählt. Einen Wechsel gab es im Amt des Finanzvorstands und stellvertretenden Vorsitzenden mit der Wahl von Stefan Kinnen. Dieser löste Urban Lankes ab, der in den vergangenen zwei Jahren im Vorstand vertreten war und in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl stand. Die Leitung der beiden im letzten November neugegründeten Communities übernahmen Michael Klose (Business Intelligence Community) und Markus Eisele (Java Community). Auch bei der Infrastruktur und Middleware Community kam es zu einem Wechsel der Leitung: Jan- Peter Timmermann löste hier Björn Bröhl nach vier Jahren ab, der in diesem Jahr ebenfalls nicht zur Wiederwahl stand.

Dr. Dietmar Neugebauer wurde erneut zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Ebenfalls in den Vorstand wiedergewählt wurden Michael Paege als stellvertretenden Vorsitzenden mit dem Aufgabenbereich Querschnittsgruppen, Christian Trieb als Leiter der Datenbank Community, Robert Szilinski als Leiter der Development Community und Dr. Frank Schönthaler als Leiter der Business Solutions Community. Fried Saacke, Geschäftsführer der DOAG-Geschäftsstelle, wurde erneut als Vorstand mit dem Aufgabenbereich Geschäftsstelle kooptiert.

Neuausrichtung: DOAG soll offener und internationaler werden

Die Gewinnung von neuen Mitgliedern und Referenten waren auf der Delegiertenversammlung stark diskutierte Themen. Als eine Maßnahme der Mitgliederakquise sollen digitale Inhalte auf den Webseiten der DOAG zukünftig für jeden frei im Internet verfügbar sein. Die Delegierten versprechen sich davon die Generierung einer stärkeren Aufmerksamkeit im Internet, einen größeren Bekanntheitsgrad der DOAG und einen Anstieg der Mitgliedszahlen. Die neue, offenere Ausrichtung der DOAG unter dem Arbeitstitel „DOAG 2.0“, vorgestellt vom Leiter der Development Community Robert Szilinski, sowie weitere Maßnahmen und Details werden nachfolgend im Vorstand besprochen.

Besonderen Wert legten die Delegierten auch auf die Analyse und Verbesserung des Prozesses zur Gewinnung von Referenten für alle Veranstaltungen der DOAG. Hier wurde eine Arbeitsgruppe mit fünf Delegierten eingerichtet, die zusammen mit je zwei Vertretern des Vorstands und der Geschäftsstelle den Prozess zur Referentengewinnung analysieren und dem Vorstand bis Ende des Jahres Verbesserungsvorschläge präsentieren sollen.

Weiterhin stimmten die Delegierten einstimmig der Internationalisierungsstrategie des Vorstands zu. Insbesondere die Jahreskonferenz der DOAG, die DOAG 2015 Konferenz + Ausstellung, soll internationaler werden. Auch eine noch intensivere Vernetzung mit den Usergroups aus den USA und aus Europa ist geplant.

Jahresbericht 2014 erschienen

Darüber hinaus ist der DOAG-Jahresbericht 2014 erschienen und wurde während der Versammlung von den Delegierten entgegengenommen. In diesem Rahmen wurde auch die Verwendung der Überschüsse aus den Jahren 2013 und 2014 besprochen. Die Überschüsse sollen zum Ausbau der Internationalisierung und zum themenorientierten Ausbau der Online-Services der DOAG eingesetzt werden.

Erstmaliges Leitungskräfteforum

Am Freitag vor der Delegiertenversammlung fand zum ersten Mal ein Leitungskräfteforum mit Vertretern von Delegierten und Community-Mitgliedern statt. „Das Forum bot viele Möglichkeiten des Informationsaustausches und fand deshalb rege Zustimmung bei allen Beteiligten. Im nächsten Jahr wird es auf jeden Fall am Vortag der Delegiertenversammlung eine Wiederholung geben“, zieht der wiedergewählte Vorsitzende Dr. Dietmar Neugebauer positiv Bilanz.

Das nächste Leitungskräfteforum mit anschließender Delegiertenversammlung der DOAG findet am 29. und 30. April 2016 statt.