Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Themen
  • 04.07.2012

Dell kauft Quest Software

Seit Monaten kursierten Gerüchte um eine mögliche Übernahme von Quest. Den Kampf um die IT-Firma Quest Software hat nun Dell gewonnen. Somit positioniere sich Dell im größten und am schnellsten wachsenden Bereich der Software-Branche, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Übernahme kostet das Unternehmen 2,4 Milliarden Dollar.

Zusätzlich zu dieser Summe bietet Dell den Quest-Aktionären je Aktie 28 US-Dollar in bar. John Swainson, Präsident der Dell Software Group, erklärte, dass Dell mit Hilfe der Quest-Produkte künftig wettbewerbsfähige end-to-end-Lösungen und Services anbieten könne. 

Quest Software beschäftigt weltweit 1.500 Sales Mitarbeiter und 1.300 Software-Entwickler. Durch die Zusammenlegung von Dell und Quest-Software entstehe ein 1,2 Milliarden Dollar-schweres Software-Business, so Dell weiter.