Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Vereinsleben
  • 11.04.2018

Die DOAG wird 30 Jahre alt

Am Rande der fünften Europäischen Oracle-Userkonferenz in München fanden im April 1987 erste Gespräche zur Gründung einer deutschen Anwendergruppe statt. Im September 1987 trafen fünf Anwender in einem Frankfurter Hotel zusammen, um für Anfang 1988 eine Gründungsveranstaltung zu organisieren. 

Bereits rund 80 Anwender bereiteten im Januar 1988 zusammen die Gründung der Deutschen Oracle-Anwendergruppe als eingetragenen Verein vor. Auch die ersten Arbeitsgruppen entstanden zu dieser Zeit.

Vereinsgründung und erste Konferenz

Im Juni 1988 trafen sich sieben DOAG-Gründungsmitglieder bei einem Stuttgarter Notar zur offiziellen Gründung des Vereins, der am 11. August 1988 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen wurde. Gut einen Monat nach der Eintragung ins Vereinsregister bildeten in einem Münchner Hotel rund 300 Teilnehmer die erste DOAG-Konferenz zum zweitägigen Erfahrungsaustausch unter den Anwendern von Oracle-Produkten. Diese jährliche Veranstaltung gibt es bis zum heutigen Tag. Zeitgleich entstand die erste Ausgabe der „DOAG News“, die im September 1988 erschien.

Die 90er Jahre: Die DOAG ist in den Regionen und online unterwegs

Bei den DOAG-Konferenzen der Jahre von 1989 bis 1992 trafen sich zwischen 350 und 500 Teilnehmer – bei stetig wachsendem Zulauf. Anfang der 90er Jahre gründeten sich über ganz Deutschland verteilt Regionalgruppen. Ein Blick auf die Zahlen dieser Zeit: 1994 zählte die DOAG mehr  als 350 Mitglieder. 1996 ging die Webseite der DOAG online. Die Web-Adresse funktioniert noch heute und führt zum aktuellen Web-Auftritt der DOAG.

Auch im neuen Jahrtausend aktiv

Auf der CeBIT 2001 organisierte die DOAG zum ersten Mal einen Partnerstand für die Anbieter von Oracle-Lösungen. Die Mitgliederzahl dieser Zeit: Im Jahr 2003 lag sie bei 2.000.

Im Jahr 2006 gab die DOAG erstmals die „DOAG Business News“ heraus. Im selben Jahr wurde auch der erste E-Newsletter – in Kooperation mit der Computerwoche – versendet.

2008 wurde die DOAG-KonferenzLounge in der Berliner Geschäftsstelle eröffnet. Sie bietet bis heute Platz für Regionaltreffen, Seminare und Workshops. Das Nachwuchsprogramm startete ebenfalls im Jahr 2008 – als Einladung an Studierende, Teil der Anwenderkonferenz zu sein.

Auszeichnung „DOAG Botschafter“ etabliert

2010 wurden in den zwei Kategorien „Technologie“ und „Applications“ erstmals die jährlich Auszeichnung „DOAG Botschafter“ verliehen. Damit werden Personen für ihr Engagement und die Bereitschaft, in den DOAG-Medien ihr Wissen der Community zu vermitteln, ausgezeichnet. Die DOAG hat bislang 14 Personen auf diese Weise geehrt.

Gemeinsam mit anderen Java User Groups gründete die DOAG im Jahr 2010 den Interessenverbund der Java User Groups e.V. (iJUG). Der iJUG unterstützt die Anwender bei Fragen zum Einsatz von Produkten im Zusammenhang mit Java-Technologien. Seit 2011 gibt es bei der DOAG Communities als Plattformen zur Bündelung von Aktivitäten und für den Erfahrungsaustausch zu bestimmten Themen.

Um der Größe der DOAG zu jener Zeit mit rund 5.800 Mitgliedern gerecht zu werden, wurde im Jahr 2012 die Delegiertenversammlung durch die Mitglieder ins Leben gerufen. Sie repräsentiert seitdem die Mitglieder des Vereins und legt die strategische Ausrichtung fest.

JavaLand: Wissensaustausch und Netzwerken

2014 fand erstmals die JavaLand statt. Im Phantasialand trafen sich 1.000 Geeks, Nerds und Hacker, um sich über aktuelle Entwicklungen rund um die Java-Technologie auf den neuesten Stand zu bringen und Networking zu betreiben.

Die Schweizer Oracle User Group (SOUG) arbeitet seit 2015 aktiv im Redaktionsteam der DOAG News mit, seit 2016 auch die österreichische Oracle User Group (AOUG). Die „DOAG News“ heißen seitdemRed Stack Magazin“. Wovon 2017 geprägt war? Schauen Sie gerne im DOAG-Jahresbericht 2017 in die Beiträge zu den einzelnen Bereichen bei der DOAG!

Sie wollen über die aktuellen Entwicklungen bei der DOAG auf dem neuesten Stand bleiben? Dann sind der Blick auf unsere Online-News und der Newsletter unser passendes Angebot für Sie.