Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Datenbank Oracle & SAP Security
  • 10.02.2016

DOAG 2016 Datenbank: Programm jetzt online

Das Programm der DOAG 2016 Datenbank ist online. Sowohl erfahrene Datenbankadministratoren als auch Berufseinsteiger im Bereich Datenbanken können sich auf spannende Erfahrungs- und Projektberichte sowie Tipps und Tricks gefasst machen. Die Konferenz findet vom 10. bis 11. Mai 2016 in Düsseldorf statt.

Das Programm der DOAG 2016 Datenbank ist online. Sowohl erfahrene Datenbankadministratoren als auch Berufseinsteiger im Bereich Datenbanken können sich auf spannende Erfahrungs- und Projektberichte sowie Tipps und Tricks gefasst machen. Die Konferenz findet vom 10. bis 11. Mai 2016 in Düsseldorf statt.

In vier Streams erhalten die Teilnehmer ein umfassendes Rüstzeug für den Berufsalltag. Neben den traditionellen Themen wie Betrieb und Administration behandelt die Konferenz die Schwerpunkte Migration, Multitenant, In-Memory, Kompression, Security und Database as a Service.

Highlights aus dem Programm
Topspeaker aus dem deutschsprachigen und internationalen Raum haben sich angekündigt, darunter Andy Rivenes, Senior Principal Product Manager bei Oracle und Experte für Database In-Memory, der extra aus der Oracle-Zentrale in den USA zu dieser Konferenz kommt. In seiner Keynote erklärt er, wie die Dual-Form-Architektur bestmöglich zum Einsatz kommt und die In-Memory-Technologie optimal mit Performance-Features wie RAC oder Exadata interagiert. Außerdem wagt er einen Blick in die Zukunft von In-Memory.

Neben dem Vortragsprogramm stellt die Konferenz eine einzigartige Plattform für den Austausch innerhalb der deutschen Oracle Datenbank-Community dar. Ein Fokus der DOAG Datenbank liegt daher generell auf Erfahrungs- und Projektberichten. Am Abend des ersten Tages gibt es außerdem eine offene Diskussionsrunde mit anschließendem Community-Event. Für genug Raum zum Networken ist also gesorgt!

Noch sind die Tickets zum Frühbucherpreis verfügbar. Mehr Informationen zur DOAG 2016 Datenbank gibt es unter http://datenbank.doag.org.