Zum Inhalt springen

DOAG 2017 IMC Day: Roundtrip von Middleware nach Cloud

In einer lockeren Atmosphäre lauschten die Teilnehmer des DOAG 2017 IMC Day in Berlin spannenden Vorträgen rund um Cloud-Themen und Middleware-Trends. Der Tag bot auch mit seinem offenen Diskussionsformat eine ideale Plattform für den Wissensaustausch.

Nach der Eröffnung durch Jan-Peter Timmermann, Leiter der DOAG Infrastruktur & Middleware Community, berichtete Johannes Michler von Promatis über die Migrationswege der Oracle SOA Suite von 10/11 nach 12c. Dabei klärte er die Teilnehmer über spannende Themen wie etwa das Upgrade oder eine Out-of-the-place-Migration auf und welche Lizenzen für den Betrieb notwendig sind.

Forms und Reports war dann das Thema der Präsentation von Frank Burkhardt von Quality Technology Solutions. In seinem Vortrag ging er auf sicherheitsrelevante Themen bezüglich Forms ein und teilte seine Erfahrungen mit der Anbindung einer Forms-Reports-Umgebung an "Microsoft Active Directory". Frank Burkhardt gab einen Überblick über die komplexe Architektur, die mehrere Komponenten wie Oracle Internet Directory und WebGate beinhaltet. Mit seinen praxisbezogenen Tipps und Tricks rundete er seine Präsentation ab. Auch Jan-Peter Timmermann gab im Anschluss seine Erfahrungen aus zahlreichen Forms-Projekten weiter und referierte über typische Probleme und Lösungsansätze.

Die nächsten zwei Präsentationen befassten sich dann mit der Cloud-Thematik. Jan Brosowski von Oracle gab einen aktuellen Überblick über die Public- sowie Bare-Metal-Cloud. Danilo Schmiedel von Opitz Consulting verglich danach unterschiedliche Cloud-Modelle aus der Finanzperspektive.

Zum Abschluss des DOAG IMC Days wurde es dann noch einmal technisch. Grzegorz Lysko von Opitz Consulting zeigte, dass fast alles automatisiert werden kann und präsentierte einen Lösungsansatz für die automatische Middleware-Installation mittels Ansible. In dem Vortrag von Mario Nolte, ebenfalls von Opitz Consulting, ging es dann um die Java Garbage Collection. Der Referent analysierte mit OutOfMemory das wohl bekannteste Problem und erläuterte unterschiedliche Ursachen und mögliche Lösungen.

Wer zu diesen Themen auf dem aktuellen Stand bleiben möchten, kann die Newsletter der Themenbereich Infrastruktur und Middleware abonnieren.