Zum Inhalt springen
  • Von: Jan Peterskovsky
  • Business Solutions Datenbank Oracle & SAP Infrastruktur & Middleware Development SOA & BPM Java Data Warehouse MySQL & weitere Datenbanken APEX
  • 25.11.2015

DOAG-Events: Wie und warum Speaker werden?

Die DOAG-Events sind nicht nur bei Besuchern populär: Auch Referenten kommen oft und gerne wieder. Kein Wunder – der Bewerbungsprozess verläuft schnell und einfach, und die Vorteile überzeugen.

Die DOAG-Events sind nicht nur bei Besuchern populär: Auch Referenten kommen oft und gerne wieder. Kein Wunder – der Bewerbungsprozess verläuft schnell und einfach, und die Vorteile überzeugen.

Rund zehn Fachkonferenzen veranstaltet die DOAG jährlich, hinzu kommt die beliebte DOAG Konferenz + Ausstellung im November. Natürlich leben diese Events in erster Linie von denen, die sie mitgestalten. Neben der Veranstaltungsorganisation sind dies die vielen Referenten, die ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz an die Teilnehmer weitergeben.

Viele Vorteile für Referenten
Bei den Speakern sind die Veranstaltungen beliebt – viele bleiben der DOAG über Jahrzehnte als Referent treu. Gründe dafür gibt es genug: Auf den Events trifft sich die gesamte Community – eine einmalige Chance, das eigene Profil zu schärfen. DOAG-Speaker sind in der Gemeinde hochgeschätzte Wissensträger und helfen dabei, Entwicklungen in der Oracle-Welt voranzutreiben.

Referenten profitieren zudem in besonderem Maße von den vielfältigen Networking-Elementen auf den Events: Sowohl im Anschluss an den eigenen Vortrag als auch bei den Abendveranstaltungen bietet sich die besondere Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur Kontaktpflege. Viele dieser Konferenz-Kontakte halten erfahrungsgemäß ein Berufsleben lang.

Und auch die finanziellen Anreize sprechen für sich: Speaker erhalten grundsätzlich freien Zugang zur gesamten Konferenz, inklusive Verpflegung. Ein Faktor, der neben der gesteigerten Reputation auch beim Vorgesetzten auf Zustimmung treffen dürfte. Zeigen Sie Ihrem Chef, dass Sie ein Experte in Ihrem Fach sind und werden Sie Speaker auf einem der zahlreichen DOAG-Events!

Schneller Bewerbungsprozess
In wenigen Schritten zum DOAG-Referent: Innerhalb der Call-for-Papers (CFP)-Phase muss zunächst ein Abstract über das Vortragsthema eingereicht werden. Dabei handelt es sich um eine kurze Zusammenfassung von 500 bis 1800 Zeichen – das Thema suchen Sie sich selbst aus. Aktuell sind drei CFPs offen: Für den Exaday (13. April 2016, Hamburg), die DOAG Datenbank (10. - 11. Mai 2016, Düsseldorf) und die DOAG BI (8. - 9. Juni 2016, Bonn).

Die Themen und Deadlines im Einzelnen:

Exaday (CFP offen bis 7. Dezember 2015)

  • Exadata
  • Weitere Engineered Systems


DOAG BI (CFP offen bis 21. Dezember 2015)

  • Business Intelligence
  • Big Data Analytics
  • Data Management
  • Data Integration
  • Business Solutions


DOAG Datenbank (CFP offen bis 8. Januar 2016)

  • Oracle-Datenbank: Enterprise Edition (EE), Standard Editions (SE, SE1, SE2) und Express Edition (XE) sowie alle Betriebssysteme
  • Hochverfügbarkeit: RAC, Data Guard und Desaster recovery
  • Datenbankoptionen wie z.B. Multitenant und In-Memory
  • Migration und Upgrade
  • Replikation sowie Cloning und Golden Gate
  • Datenbankbetrieb und -administration (Backup & Recovery, Tuning)
  • Kompression
  • Managementprozesse und -werkzeuge für die Datenbank und OEM
  • Database as a service
  • Security


Ihren Abstract reichen Sie nach Anmeldung innerhalb von fünf Minuten in Ihrem persönlichen Bereich auf www.doag.org ein. Ob es sich bei Ihrem Vortrag um einen Erfahrungs- oder Projektbericht, um Tipps und Tricks, neue Features oder Best Practices handelt, spielt keine Rolle – je mehr Praxisbezug, desto besser.

Besondere Unterstützung für Erstreferenten
Premiere bei der Javaland 2016: Newcomer hatten die Wahl zwischen Snapshot-Vorträgen von 20 Minuten oder normalen Vorträgen von 45 Minuten. Das Angebot gilt nun ebenfalls für die DOAG Datenbank. Bei Bedarf werden Einsteiger zudem von erfahrenen Mentoren unterstützt. Das Wichtigste für alle: Bitte formulieren Sie Ihren Text mit Bedacht. Der erste Eindruck zählt.

Nach der Zusage laden Sie Ihre Powerpoint-Präsentation als PDF-Dokument ebenfalls in Ihrem persönlichen Bereich hoch. Das war’s – Ihren Referenten-Ausweis erhalten Sie etwa vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn per Post. Sollten Sie im Vorfeld keinen Zutrittsausweis bekommen haben, können Sie sich selbstverständlich einfach und bequem vor Ort registrieren.

Zu guter Letzt: Halten Sie zur Sicherheit Ihre Daten auf einem USB-Stick bereit und achten Sie auf eine frühzeitige Anreise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und vor allem Spaß als Referent auf den DOAG-Events.