Zum Inhalt springen
  • Von: bbr, mdi
  • Infrastruktur & Middleware Community
  • 14.10.2011

Erfolgreicher Auftakt für die SIG Infrastruktur

Mit vielen Neuigkeiten zur Oracle OpenWorld (OOW)und regen Diskussionen nach jedem Vortrag ist am vergangenen Donnerstag die erste SIG Infrastruktur über die Bühne gegangen. 35 Teilnehmer nahmen an der Gründungsveranstaltung teil, für die Björn Bröhl, Leiter der SIG Infrastruktur sowie der Infrastruktur & Middleware Community bei der DOAG, hochkarätige Sprecher nach Düsseldorf geladen hatte.

Neben Berichten zur OOW hatte Bröhl ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt: Mit Themen wie Cloud Computing, Pillar Axiom Storage, Exadata sowie Oracle VM 3.0 machten die Teilnehmer einen Rundgang durch die breite Produktpalette von Oracle Infrastruktur. Besondere Aufmerksamkeit genoss das Thema Oracle Solaris, zu dem gleich drei Vorträge stattfanden.

„Ich freuen mich über die hohe Teilnahme und das positive Feedback.“, so Bröhl. „Für die DOAG ist es die Bestätigung, dass wir dem Bereich Infrastruktur in Zukunft mehr Aufmerksamkeit schenken sollen.“

Für das nächste Jahr stehen die Termine bereits fest: Zum Thema Virtualisierung findet eine SIG Infrastruktur am 8. März in Stuttgart statt. Eine weitere Veranstaltung mit dem Fokus auf Solaris ist am 6. September im NRW geplant. Zur Ergänzung widmen sich gleich drei SIGs Infrastruktur & Middleware den Themen Plan (7. Februar in München), Build (15. Mai in Berlin) und Run (29. August in Köln). Anmelden können sich Interessenten demnächst über den Terminkalender.