Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Datenbank In-Memory DOAG.tv
  • 02.09.2015

Hauptspeicherdatenbanken – Daten in Echtzeit bearbeiten

Die In-Memory-Datenbank ist zu einem Hype-Thema geworden. Fast 20 Jahre hat es gedauert, bis sie marktfähig geworden ist.

Mit ihrer Einführung in den Markt ist die In-Memory-Datenbank zu einem Hype-Thema geworden. Und doch hat es fast 20 Jahre gedauert, bis sie marktfähig geworden ist. Warum es so lange gedauert hat, bis die Technologie ausgereift war, erklärt Prof. Dr. Gunter Saake. Der Dekan der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gibt außerdem Einblicke in seine Arbeit in der Database Research Group.

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal.