Zum Inhalt springen

Oracle erweitert seinen Primavera Project Porfolio mit Kauf von Skire-Vermögenswerten

Oracle gab heute bekannt, weitestgehend alle Vermögenswerte der Firma Skire übernehmen zu wollen. Das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien ist ein führender Anbieter von Capital Program Management- und Facilities Management-Applikationen. Die Technologien sollen dem Primavera Project Portfolio zugutekommen. Der Kaufabschluss ist für die zweite Jahreshälfte geplant. Ein Preis wurde nicht genannt.

"Projektintensive Unternehmen stehen unter starkem Druck, wenn es darum geht, Projekte pünktlich und innerhalb des Budgets zu liefern", sagte Mike Sicilia, Senior Vice President und General Manager bei Oracle Primavera. "Indem wir Skire in das Angebot der Oracle Primavera Suite integrieren, helfen wir unseren Kunden dabei, die vollständige Transparenz, Automatisierung und finanzielle Kontrolle über den gesamten Projekt- und Programm-Portfolio zu steuern und somit ein langfristiges Wachstum zu erzielen.“

Die Anwendungen von Skire gibt es sowohl in der Cloud als auch on-premise. Sie ermöglichen Unternehmen eine effiziente Verwaltung ihrer Kapital- und Bau-Projekte. Für alle Projektphasen verfügen sie über ein komplettes Set von Management- und Governance-Tools.

Oracle will das Skire-Angebot in das Primavera Project Porfolio intergrieren und somit eine vollständige Lifecycle Enterprise Project Portfolio Management (EPPM)-Plattform anbieten.