Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Themen
  • 20.12.2012

Oracle kauft Eloqua für 871 Millionen Dollar

Oracle hat heute den Kauf von Eloqua angekündigt. Die Firma mit Sitz in Vienna, Virginia, ist ein führender Anbieter von Cloud-basierter Marketing- und Performance-Management-Software. Die Transaktion soll voraussichtlich im ersten Halbjahr 2013 abgeschlossen werden. Der Vorstand von Eloqua hat dem Kauf bereits einstimmig zugestimmt. Dieser soll Oracle nach eigenen Angaben 871 Millionen Dollar kosten.

Laut Oracle soll Eloqua das Herzstück von Oracle Marketing Cloud werden. Der Software-Riese möchte mit dem Zukauf ein umfassendes Customer Experience-Angebot schaffen, das Unternehmen dabei unterstützen soll, ihre Vertriebseffizienz zu steigern und die Effektivität ihrer Marketing-Aktionen zu messen. Das kombinierte Angebot soll  unter anderem durch soziale und Online-Interaktionen Markentreue schaffen und die Effizienz von Vertriebsteams steigern. Zu den Kunden von Eloqua gehören Unternehmen wie Siemens, Endeca, Sony, Taleo, McAffee, Dowjones, Roche oder SonoSite.