Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Infrastruktur & Middleware
  • 15.09.2014

Oracle kauft Spezialisten für Content Storage Management von Medienbeständen

Die "Rich Media"-Inhalte wie Video- und Audio-Dateien machen schon heute einen Großteil der Datenmenge aus. Mit der Übernahme von Front Porch Digital, einem Spezialisten für das Content Storage Management (CSM) von Medieninhalten, stopft Oracle eine wichtige Lücke in seinem Portfolio. Die Firma mit Sitz in Colorado ermöglicht mit seinen Cloud- sowie On-Premise-Lösungen die Digitalisierung, Verwaltung sowie Monetisierung und Vermarktung von großen Medienbeständen, vorrangig Video- und Audio-Dateien.

Die "Rich Media"-Inhalte wie Video- und Audio-Dateien machen schon heute einen Großteil der Datenmenge aus. Mit der Übernahme von Front Porch Digital, einem Spezialisten für das Content Storage Management (CSM) von Medieninhalten, stopft Oracle eine wichtige Lücke in seinem Portfolio. Die Firma mit Sitz in Colorado ermöglicht mit seinen Cloud- sowie On-Premise-Lösungen die Digitalisierung, Verwaltung sowie Monetisierung und Vermarktung von großen Medienbeständen, vorrangig Video- und Audio-Dateien. 

Das Portfolio umfasst unterschiedliche Lösungen, die den gesamten Lebenszyklus von Medien berücksichtigen. Neben Applikationen zur Digitalisierung von Videokassetten (SAMMA) helfen die Module der Lösung DIVA, die Medieninhalte zu verwalten und monetisieren. Mit DIVApublish mpx, zum Beispiel, können die Medieninhalte auf diverse Plattformen wie YouTube, Netflix, iTunes, Amazon Prime bequem veröffentlicht werden. Mit DISTILL können die Metadaten von Multimeda-Inhalten bearbeitet werden. Die Cloud-Lösung LINX vervollständigt das Angebot. 

Laut Oracle verwaltet das Unternehmen rund 750 Petabytes an Daten für etwa 550 Kunden. Darunter gehören Medienunternehmen wie BBC, Canal+, BR, NBCUniversal sowie Organisationen wie das Europäische Parlament und die Library of Congress. 

Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht bekannt. Das Geschäft soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Lösungen von Front Porch Digital dürften einen Platz zwischen den Engineered Systems und Storage, Oracle Web Center und den Datenbank- und Java-Technologien ins Portfolio von Oracle einnehmen.