Zum Inhalt springen
  • Von: Christian Luda
  • Vereinsleben
  • 25.04.2019

Oracle Support: DOAG bietet Webinar an und befragt Nutzer EMEA-weit

Oracle-Vertreter stellen sich in einem DOAG-Webinar den negativen Ergebnissen unserer Oracle-Support-Umfrage. 

Bereits im November 2018 hatten wir über die Ergebnisse unserer DOAG-Oracle-Support-Umfrage berichtet, bei der erstmalig auch Cloud-Lösungen im Fokus standen.

Nachdem die überwiegend negativen Ergebnisse bereits auf der DOAG 2018 Konferenz + Ausstellung mit Oracle-Vertretern diskutiert wurden, reagiert das Unternehmen nun auf die Unzufriedenheit vieler Kunden: Drei Mitarbeiter von Oracle – Scott Jesse, Global Customer Support Senior Director, Bryan Vongray, Senior Principal Technical Support Engineer, und Bill Burton, Consulting Member of Technical Staff – werden bei einem von der DOAG organisierten Webinar Stellung beziehen.

Das Webinar findet am 15. Mai 2019 um 16 Uhr statt. Themen sind die Optimierung der Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Leistung von Oracle-Datenbankinstallationen mithilfe der autonomen Cloud-Architektur sowie Best Practices für Support durch gezielte Diagnose, Effizienzsteigerungen und einfachere Upgrades.

Im Anschluss an das Webinar, das in englischer Sprache stattfindet, stellen sich die Oracle-Vertreter in einem Q&A den Fragen der Teilnehmer.

Aktuell befragt die DOAG in ihrem „EOUC Oracle Support Survey“ EMEA-weit Nutzer zu ihrer Zufriedenheit mit dem Oracle-Support. Auch diejenigen, die bereits an der deutschen Umfrage 2018 teilgenommen haben, sind herzlich eingeladen, nochmals ihr Feedback abzugeben.

Titelbild: © gajus