Zum Inhalt springen

Andreas Badelt

Stellv. Leitung Java Community, Themenverantwortung Adopt-a-JSR, Mitglied Delegiertenversammlung Java

Ich bin 2001 zur DOAG gestoßen und habe zunächst viele Jahre die Special Interest Group (SIG) Development organisiert. Mit der Aufteilung 2010 habe ich dann die neue SIG Java übernommen, und bin seit der umfassenden Neuorganisation der DOAG in der Java Community aktiv. Meine Themen-Schwerpunkte sind die Zusammenarbeit mit anderen JUGs innerhalb des iJUGs generell, insbesondere aber Adopt-a-JSR und Adopt-OpenJDK. Letztere sind von Java User Groups ins Leben gerufene Projekte, welche die Zusammenarbeit zwischen "der Community" und den Experten, die den Java-Standard weiterentwickeln (im Java Community Process - jcp.org, und im OpenJDK - openjdk.java.net), fördern und so unkompliziert wie möglich gestalten sollen. Eine zentrale AKtivität dabei ist die "Early Adopters' Area", die jedes Jahr als Teil des JavaLands stattfindet. In Zukunft möchte ich hier - neben der aktuell hauptsächlich organisatorischen Tätigkeit - auch wieder vermehrt inhaltlich aktiv werden. Die Java Community hat inzwischen eine kritische Masse an aktiven Mitstreitern erreicht, und unser erstes Betätigungsfeld soll der JSR zu MVC werden (https://jcp.org/en/jsr/detail?id=371), der passenderweise seit kurzem Community-getrieben ist. Im beruflichen Leben bin ich - nach langjähriger Tätigkeit insbesondere für Infosys Ltd. und CGI - seit 2016 als Freiberufler tätig. Mein Schwerpunkt liegt hier im Design und der Implementierung meist großer eCommerce-Systeme, seit Jahren hauptsächlich mit dem Java-basierten Framework "Oracle Commerce" (ehemals ATG). In meiner Freizeit steht die Familie im Mittelpunkt, sowie unser Labrador, mit dem wir durch den schönen Duisburger Süden spazieren (das glaubt mir eh wieder niemand, also nenne ich ihn einfach: Düsseldorfer Norden).