Zum Inhalt springen

DOAG Legal Council

Fundierte Expertise zum Thema IT-Recht

  • Von: DOAG Online
  • Java Lizenzierung Development
  • 25.09.2018

DOAG Legal Council: Erste Einschätzung zu kostenpflichtigen Java SE-Updates

Die öffentlichen Updates für Java SE 8 sollen nach Januar 2019 nur noch kostenpflichtig zur Verfügung stehen. Dann benötigen Unternehmen eine kommerzielle Lizenz. Das DOAG Legal Council nimmt sich aktuell des Themas an und prüft rechtliche Möglichkeiten, Oracle in dieser Angelegenheit zu begegnen.

"Die Kunden sollten nun schnell auf diese Ankündigung reagieren und verschiedene Fragestellungen im Unternehmen klären, insbesondere wie viele Java-Installationen im Einsatz sind, wo sich diese befinden und ob es sich um eine eingebettete Nutzung handelt“, so Dr. Jana Jentzsch, Mitglied des DOAG Legal Council. „Vor dem Hintergrund der möglicherweise hohen Kosten, die ab Januar anfallen könnten, werden einige Unternehmen gegebenenfalls sogar erwägen müssen, ob Java durch eine andere Technologie ersetzt werden kann.“

Das DOAG Legal Council nimmt sich aktuell des Themas an und prüft, ob eventuell rechtliche Möglichkeiten bestehen, dass die Updates auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung stehen oder zumindest Kosten reduziert werden können. In diesem Zusammenhang stellen sich laut Jentzsch beispielsweise Fragen nach dem auf das „Oracle Binary Code License Agreement“ (BCLA) anwendbare Recht und dem Einräumen angemessener Übergangszeiträume durch Oracle. Für die deutschen Oracle-Anwender erscheint es insoweit zumindest nach einer ersten Analyse nicht vorteilhaft, dass auf das BCLA das Recht des Staates Kalifornien Anwendung finden soll, und als ausschließlicher Gerichtsstand San Francisco festgelegt ist.

Veranstaltungshinweis

Bei der DOAG 2018 Konferenz + Ausstellung in Nürnberg widmen sich die Rechtsanwälte des DOAG Legal Councils in zwei Podiumsdiskussion am Dienstag zahlreichen rechtlichen Themen, wie etwa „Lizenzierung bei Virtualisierung/VMware“ sowie „Audits, Datenschutz, Cloud-Verträge, Lizenzübertragung und mehr“. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und diskutieren Sie mit!

Tickets und Anmeldung