Zum Inhalt springen

DOAG Legal Council

Fundierte Expertise zum Thema IT-Recht

  • Von: DOAG.tv
  • Community Datenschutz Security Lizenzierung
  • 18.02.2019

Aufgezeichnet: Was hat sich nach der DSGVO für Oracle-Anwender geändert?

Am 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Was hat sich für Oracle-Anwender aus rechtlicher Sicht geändert?

Die Verordnung bringt für Softwareanbieter und für Anwender zahlreiche neue Pflichten mit sich. Oracle hat auf die neue Rechtslage reagiert und sowohl vertragliche Änderungen in den Lizenzverträgen und den Verträgen zur Auftragsverarbeitung vorgenommen, als auch eigene Angebote zur Ermöglichung der DSGVO Compliance geschaffen. Dr. Jana Jentzsch (Jentzsch IT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) geht in der Webinar-Aufzeichnung vom 15. Februar 2019 auf die Verschärfung der rechtlichen Rahmenbedingungen ein, beleuchtet jedoch auch die zahlreichen Erleichterungen, die im Vergleich zur früheren Rechtslage zu konstatieren sind.