Zum Inhalt springen

Cloud

Themenbeschreibung

Die Cloud kommt nicht – Sie ist schon da.

Der Themenbereich Cloud befasst sich mit dem Betrieb von Oracle-Produkten in der Cloud. Die Cloud beschreibt unterschiedliche Servicemodelle, wie:

  • Infrastructure-as-a-Service (IaaS): IaaS stellt Rechenleistung (Compute) in Form von CPUs, virtuellen Maschinen und Containern, sowie Storage und Netzwerk in der Cloud zur Verfügung.
  • Platform-as-a-Service (PaaS): PaaS sind vollständige Entwicklungs- und Bereitstellungsumgebungen in der Cloud. Ein Beispiel aus der Oracle-Welt ist Oracle Apex unter apex.oracle.com
  • Software-as-a-Service (SaaS): SaaS sind Softwarelösungen, wie z.B. ERP-Systeme, aus der Cloud. Der Cloudanbieter verwaltet die nötigen Ressourcen und konfiguriert die Software.

Die Servicemodelle können als verschiedene Liefermodelle und von unterschiedlichen Anbietern bezogen werden:

  • Public Cloud: Alle großen Public-Cloud-Anbieter (Amazon AWS, Microsoft Azure und die Oracle Cloud) unterstützen den Betrieb von Oracle-Produkten.
  • Private Cloud: Cloud-Umgebungen lassen sich - z.B. mit OpenStack - auch im eigenen Rechenzentrum aufbauen.
  • Hybrid-Cloud: Die Hybrid-Cloud ist eine Mischform aus Private und Public Cloud. Im Oracle-Umfeld fallen die Oracle Cloud-Machine und Ravello in diese Kategorie.

Wir unterstützen Sie dabei mit unseren Dienstleistungs- und Weiterbildungsangeboten unabhängig von Liefer- und Servicemodell oder dem Cloud-Anbieter. Als Sprachrohr der User in Richtung Oracle stehen wir der Cloud-First Strategie des Herstellers kritisch gegenüber und diskutieren Servicelevel Agreements und die Preisgestaltung. Unser Veranstaltungsangebot ist bereits auf die Cloud ausgerichtet.

Veranstaltungen

Themen

Oracle Cloud, Amazon Web Services, Microsoft Azure

Optionen

Compute, Storage, Network, Container

Produkte

Oracle 12c, Oracle 12cR2, Oracle 18, Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS), Data as a Service (DaaS), Ravello, Cloud Machine

DOAG Themenverantwortliche/r

Robert Marz Mitglied Delegiertenversammlung Korp. Mitglieder K500, Themenverantwortung Cloud, Stellv. Themenverantwortung DevOps Zum Profil

02 Jun

Markus Eisele – Teil 2: Über die Verbindung von Java und Serverless

Im zweiten Teil des DOAG.tv-Interviews wird der Experte um eine Einschätzung bezüglich der Verbindung von Java und Serverless gebeten.

26 May

Markus Eisele – Teil 1: Serverless als aktueller Trend

Im ersten Teil des DOAG.tv-Interviews berichtet Markus Eisele über dieses relativ neue "Werkzeug im Koffer des Softwareentwicklers."

19 May

Maria Colgan – Teil 2: Die Vorteile einer Multi-Modell-Datenbank

Wie gelingt eine friedliche Koexistenz zwischen DBAs & Entwicklern? Welche Rolle spielt dabei eine Multi-Modell-Datenbank? Interview Teil 2 klärt auf.