Zum Inhalt springen

Monitoring

Themenbeschreibung

Die Monitoring-Architektur kann in die beiden Hauptbereiche Fault Diagnostik Framework und Performance Diagnostik Framework unterteilt werden. Die Komponenten des ersten Bereiches unterstützen bei der Problem- und Fehlererkennung des Datenbank Servers, der Datenbank-Instanz und der Datenbank selber. Die Komponenten des zweiten Bereichs dienen der Performance Überwachung auf Session- und Befehlsebene. 

Zum Monitoring gehört auch das Vorstellen der einzelnen Datenquellen, auf denen das Monitoring basiert. Zu diesen Datenquellen gehören zeitnahe und historisierte Informationen in Form von Log- und Tracefiles, Dynamischen Performance Views, DBA-Views und Datenbank-Metriken.

Die wesentlichen Bereiche des Datenbank-Monitorings werden betrachtet und entsprechende Überwachungsmöglichkeiten vorgestellt.

In den Bereich Monitoring-Werkzeuge fallen Beschreibungen und Auswahlkriterien zu bestimmten Produkten, die eine Auswertung von Diagnostikdaten ermöglichen.

Veranstaltungen

Themen

Monitoring-Architektur, Monitoring-Datenquellen, wesentliche Bereiche des Oracle Datenbank-Monitorings und Best Practices, Monitoring-Werkzeuge

Optionen

Fault Diagnostik Framework (Automatic Diagnostic Repository - ADR, ADR Command Line Interface, Enterprise Manager Support Workbench, Incident Package Service, SQL Repair Advisor, Health Monitoring), Performance Diagnostic Framework (Automatic Workload Repository - AWR, Active Session History - ASH, Advisory Framework, Automatic Database Diagnostic Monitor - ADDM), Enterprise Manager Cloud Control (Lizenzierung, Hochverfügbarkeit, Recovery Techniken, Security, Command Line Interface - EMCLI, ..)

Produkte

Oracle Datenbank 12c, Enterprise Manager Cloud Control 12c / 13c


DOAG Themenverantwortliche/r

Henriette Cebulla Themenverantwortung Database Monitoring, Mitglied Delegiertenversammlung Datenbank Zum Profil
Cornelia Heyde Stellv. Themenverantwortung Database Monitoring Zum Profil

16 May

DOAG 2018 Datenbank: Zwischen Cloud und Autonomie

Trotz Autobahnsperrung aufgrund entlaufener Wasserbüffel und dichtem Nebel am Montagmorgen versammelten sich zur DOAG 2018 Datenbank am 14. und 15....

29 Aug

Alles, was man über den Betrieb einer Multitenant Database wissen sollte

Die Multitenant-Database-Technologie ermöglicht es, mehrere Datenbanken in einer einzigen Container-Datenbank zu verknüpfen. Im Interview mit DOAG...

06 Jun

Oracle-Datenbank: Was bringt die neue Release-Strategie mit sich?

Die Version 12.2.0.2 der Oracle-Datenbank wird es nicht geben – zumindest nicht unter diesem Namen. Das erklärte Oracles Executive Vice President for...