Zum Inhalt springen

JavaScript und HTML5

Themenbeschreibung

Die moderne Web-Entwicklung findet mehr und mehr mit JavaScript und HTML5 statt. Durch die weitreichende und sich stetig weiterentwickelnde Unterstützung der Web-Browser werden immer mehr Dinge mit JavaScript und HTML5 möglich, für die man in vergangenen Jahren auf andere Technologien zurückgreifen musste. Im Oracle Umfeld gibt es unter anderem den Oracle Application Express, der in der neusten Version schon sehr viele JavaScript-Module mit sich bringt. Das wachsende Interesse seitens Oracle zeigt sich schon, wenn man sich zum Beispiel den Datenbank-Treiber "oracledb" ansieht, der die Anbindung von Node.js Applikationen an die Oracle-Datenbank ermöglicht. Der Themenbereich JavaScript und HTML5 umfasst dieses weitreichende Feld und bietet sowohl erfahrenen als auch unerfahrenen Entwicklern einen Einblick in neue Technologien zu erhalten und das doch sehr schnell wachsende Themenfeld im Blick zu behalten. Jeder Entwickler von Web-Applikationen wird sich früher oder später mit JavaScript und HTML5 auseinander setzen müssen und kann davon profitieren, dass die DOAG ein gutes Forum hierfür bereitstellt. 

Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen in Planung.

Themen

Node.js, Web-Entwicklung, clientseitig

Optionen

JavaScript, HTML

Produkte

JavaScript, ES6, HTML5

DOAG Themenverantwortliche/r

Kai Donato Themenverantwortlicher JavaScript, HTML 5 Zum Profil

20 Apr

Oracle kauft Marketing-Cloud-Riesen Moat

Am 18. April 2017 hat Oracle den Kauf des Marketing-Riesens Moat verkündet. Nur einen Tag nach Bekanntgabe der Wercker-Übernahme vergrößert sich...

20 Apr

„Multitenant ist für den DBA am Anfang eine riesige Umgewöhnung“

Für Datenbankadministratoren hat sich mit Multitenant der Arbeitsalltag stark verändert. Davon kann auch Dr. Thomas Petrik, Technologieberater bei...

19 Apr

Collaborate 2017: Der Anwender im Mittelpunkt

Nein, auch die diesjährige COLLABORATE 17 im Spielerparadies Las Vegas stand nicht ganz im Zeichen der Cloud, sondern in erster Linie im Zeichen der...