Zum Inhalt springen

Infrastruktur & Middleware

  • Von: Carolin Hagemann und Tobias Arnhold
  • NextGen Business Intelligence Infrastruktur & Middleware Java Business Solutions Datenbank Development
  • 17.07.2018

Das NextGen-Programm für Studierende und Azubis. Weil Zukunftschancen und Spaß zusammengehören!

Carolin Hagemann und Tobias Arnhold sind nicht nur APEX-Enthusiasten, sondern auch aktive Mitgestalter der NextGen-Community. Mit der APEX Connect 2018 haben die zwei Entwickler die perfekte Bühne gefunden, um das Angebot für junge Menschen attraktiver zu gestalten. Nun geben sie einen anschaulichen Einblick in den Verlauf des NextGen-Programms der APEX Connect 2018 und machen auf weitere Highlights in diesem Jahr aufmerksam. Kleiner Tipp: Aktuell läuft die Registrierungsphase für das NextGen-Programm der DOAG 2018 Konferenz + Ausstellung.

Auch in diesem Jahr fand das NextGen-Programm auf der APEX Connect 2018 statt. In gemeinsamer Zusammenarbeit mit der Development Community der DOAG gelang es uns, zwischen jungen NextGen-Teilnehmern und erfahrenen Konferenzbesuchern eine Brücke zu schlagen. Insgesamt waren 25 Studierende und Auszubildende beteiligt. Diese drei Tage stellen einen wichtigen Meilenstein für unsere zukünftigen Aktivitäten dar. So können wir voller Stolz sagen, dass wir noch einiges planen!

Seinen Ausgang nahm dieser Prozess mit dem neuen Beginner’s Track. Hier hatten die Konferenzteilnehmer nicht nur die Möglichkeit, in die Funktionalitäten von Oracle Application Express (APEX) einzusteigen, sondern wurden auch von erfahrenen Experten und APEX-Entwicklern selbst geschult – ein besonders attraktives Angebot für die Teilnehmer des NextGen-Programms: Mithilfe des erlangten Wissens konnten sie leichter in die restlichen Expertenvorträge einsteigen.

Nach Abschluss des ersten Konferenztages fand am Abend die Speaker’s Reception gemeinsam mit den Referenten und den NextGen-Teilnehmern statt. Hier konnten die Besucher in lockerer Atmosphäre ihre Erfahrungen, Gedanken, Inspirationen und Ideen austauschen. Danach ging es für die NextGen-Beteiligten zu einem gemeinsamen Abendessen in die Düsseldorfer Altstadt. Uns war es wichtig, jeden persönlich kennenzulernen, damit langfristige Bindungen entstehen können und die neuen Zugänge sich in der Community willkommen fühlen.

Am zweiten Konferenztag fand die mittlerweile etablierte Abendveranstaltung statt. Schauplatz war diesmal ein Varieté-Theater in der Düsseldorfer Innenstadt. Auch hier durften die NextGen-Teilnehmer nicht fehlen und das erste Mal während der Konferenz nicht nur über APEX staunen. Direkt nach der gelungenen Show-Einlage ging es noch mit einigen Konferenzbesuchern in den Club. Bei ausgelassener Stimmung konnten wir den Abend und die Eindrücke der letzten zwei Tage ausklingen lassen.

Das Fazit der NextGen-Teilnehmer fiel durchweg positiv aus. "Als Informatikstudent rüstet man sich für sein zukünftiges Arbeitsleben, indem man sich mit Technologien auseinandersetzt“, berichtete Studentin Charlotte Pröller. Auf der APEX Connect 2018 sei nicht nur das Kennenlernen von APEX wichtig gewesen, auch der Kontakt mit allen Mitgliedern war ein besonders wichtiger Aspekt. „Der Besuch dieser Konferenz erleichtert meine Entscheidung für eine berufliche Richtung nach dem Studium!“, fuhr die NextGen-Teilnehmerin fort.

Die NextGen-Teilnehmer nutzten die Chance zum Networken bis zum Schluss und verließen als letzte das Hotel. Nicht nur deswegen war das NextGen-Programm auf der diesjährigen APEX Connect 2018 eine der erfolgreichsten Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit einer weiteren Community organisiert wurde. "Allein die Aktivität auf Twitter während APEX Connect 2018 hat gezeigt, wozu die NextGen fähig ist. Gerne mehr davon!", sagt Niels de Bruijn, Programmleiter der APEX Connect und APEX-Themenverantwortlicher bei der DOAG.

Ein Erfolg, den auch Communities außerhalb der DOAG bereits registriert haben und der sie veranlasst, auf unseren Erfahrungswerten aufzubauen. Wir möchten uns auch bei den Unterstützern der APEX Connect und des NextGen-Programms bedanken, ohne deren Hilfe wir es nie geschafft hätten, so eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Als nächstes steht das NextGen-Programm der Jahreskonferenz an. Mit rund 400 Vorträgen und neun Schulungen bietet die viertägige Veranstaltung per se ein unvergleichbar abwechslungsreiches Angebot. Anfang August wird das diesjährige Konferenzprogramm veröffentlicht. Die bisherigen Rückmeldungen vom Programmkomitee lassen auf ein sensationelles Programm vermuten. Eins verraten wir noch: Die Community-Veranstaltung am Mittwochabend wird legendär.

Schon gewusst?

Das kostenfreie NextGen-Programm begleitet die wichtigsten DOAG-Konferenzen und bietet Studierenden und Auszubildenden die Möglichkeit, ihre Fühler in Richtung Community auszustrecken. Der Austausch mit Gleichgesinnten sowie wertvolle Kontakte mit Experten und Unternehmen machen es zu einem besonderen Event, das die Weichen für die Zukunft junger IT-Spezialisten stellen kann.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an uns wenden: nextgendoagorg.