Zum Inhalt springen

Oracle Database Appliance

Themenbeschreibung

Die Oracle Database Appliance (ODA) gehört zu den vertikal integrierten Systemen bestehend aus Software, Server, Storage und Netzwerkkomponenten und ist Bestandteil der Oracle Engineered Systems. Das 2011 eingeführte System, ist bereits in der 5. Generation als X6-2 verfügbar und existiert nunmehr in 4 Ausbaustufen. (S/M/L/HA)

Die ODA X6-2 zeichnet sich im Besonderen durch schnellen Speicher (NVMe, SSD), Optimierung für den Datenbankbetrieb mit SE und EE und die integrierte Appliance Software aus, die Deployment, Patching und Systemmanagement des Gesamtsystems ermöglicht.

Die ODA X6-2 S/M/L sind Single Knoten Systeme mit internen Storage, die den Betrieb von Single Instanzen als SE und EE ermöglichen. Die ODA X6-2 HA ist ein Zwei Knoten System mit gemeinsamen externen Storage und erlaubt ausschließlich die Nutzung der EE,  den Einsatz der Optionen RAC und RAC One Node sowie das Erstellen von Database Spapshot Clones.

Die ODA X6-2 S/M/L/HA können als Bare Metal System (ODABM) und die ODA X6-2 HA zusätzlich als Virtualized Platform (ODAVP) auf Basis von Oracle VM betrieben werden. ODAVP erlaubt dabei eine Konsolidierung von Applikationsstacks.

Die bedingte Skalierbarkeit des Systems wird über Core-Aktivierung (Capacity on Demand), Memory- sowie Storage Expansions ermöglicht.

Veranstaltungen

Themen

Integrierte Systeme, NVMe Flash, SSD, Database Spapshot Clones, Virtualisierung, Capacity on Demand

Optionen

Storage Expansion
Memory Expansion

Produkte

Oracle Engineered Systems, Oracle Database Appliance ODA, X6-2, Oracle Appliance Software, Bare Metal, Virtualized Platform, S/M/L/HA, Oracle VM, ODABM, ODAVP, RAC, RAC One Node

DOAG Themenverantwortliche/r

Marco Friebe Themenverantwortlicher Oracle Database Appliance Zum Profil

20 Apr

„Multitenant ist für den DBA am Anfang eine riesige Umgewöhnung“

Für Datenbankadministratoren hat sich mit Multitenant der Arbeitsalltag stark verändert. Davon kann auch Dr. Thomas Petrik, Technologieberater bei...

11 Apr

Wie konfiguriere ich den Oracle Real Application Cluster optimal?

Stabilitätsprobleme beim Oracle Real Application Cluster (RAC) werden häufig durch eine nicht optimale Konfiguration hervorgerufen. Was hilft, damit...

04 Apr

Call for Papers für Oracle OpenWorld und JavaOne gestartet

Es ist wieder so weit: Interessierte haben bis 23. April 2017 die Gelegenheit, sich als Speaker für die beiden größten Oracle-Veranstaltungen zu...