Zum Inhalt springen

JCP

Themenbeschreibung

Im Java Community Process (JCP) werden die Java Specification Requests (JSRs) festgelegt, die eine Standardisierung und Wiederverwendbarkeit innerhalb der Java Platform ermöglichen.

Das Besondere am JCP ist die Offenheit der Prozesse, sodass jeder Entwickler die Fortschritte einsehen und kommentieren kann. Das bedeutet, dass die Weiterentwicklung der Java Platform und Technologien von der gesamten Java Community verfolgt und mitbestimmt werden kann. Die Expert Groups der einzelnen Technologien legen fest, was sich in proprietären Lösungen und Frameworks etabliert hat.

Aktuell definieren die Experten insbesondere die Weiterentwicklung der Java Enterprise 8 Version, die noch in 2017 fertig gestellt werden soll.

Veranstaltungen

Themen

 Java, JCP, Java Community Process, Java SE, Java EE

Produkte

Java

DOAG Themenverantwortliche/r

Sebastian Daschner Themenverantwortung JCP Zum Profil

13 Sep

Java EE: Wahl fällt auf Eclipse Foundation

Die Gespräche von Oracle mit Anbietern, der Community und Open-Source-Foundations bringen erste Fortschritte bezüglich der Zukunft von Java EE ans...

11 Jul

Jigsaw nimmt im zweiten Anlauf die Hürde

Im zweiten Anlauf, dem „Public Review Reconsideration Ballot“, wurde der Java Specification Request (JSR) zum "Jigsaw" genannten Plattform-Modulsystem...

16 May

Jigsaw vorerst vom Exekutiv-Komitee des JCP abgelehnt

Die Spezifikation für das Modularisierungsprojekt Jigsaw wurde vom Exekutiv-Komitee des „Java Community Process“ (JCP) vor kurzem abgelehnt. Die...