Zum Inhalt springen

Java

  • Von: DOAG Online
  • Java
  • 22.12.2017

Familiäres Event mit reinem Java-Fokus

Am 13. und 14. Januar 2018 findet die erste jSpirit Unconference der JUG Oberland in Hausham am Schliersee in den Bayerischen Alpen statt. Java-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, denn hier dreht sich alles um ihre Lieblingssoftware. Passend zum modernen Format einer „Unkonferenz“ ist auch die Location: Die Lantenhammer Erlebnisdestillerie. Hier können Sessions sowohl in den Konferenzräumen, aber auch ganz entspannt zwischen Kesseln stattfinden. Wir haben Andreas Badelt, stellv. Leiter der DOAG Java Community, befragt, inwiefern die Java-Community die Veranstaltung unterstützt hat. 

Warum unterstützt die DOAG Java Community die jSpirit-Veranstaltung und was macht diese so besonders?

Am Anfang stand ganz einfach der persönliche Kontakt zum Gründer der JUG Oberland, Bernhard Findeiss. Aber schnell war klar, dass die Idee der jSpirit Unconference genau das ist, was sich auch die Aktiven der DOAG Java Community wünschen: Ein kleines, „familiäres“ Event mit reinem Java-Fokus und viel Raum für Spontaneität in einer malerischen Umgebung. Man muss nicht immer alles selber erfinden – warum nicht einfach gemeinsam mit der JUG Oberland an der Organisation ihres ersten Events arbeiten?


Inwiefern habt ihr die JUG unterstützt?

Vom gemeinsamen Brainstorming zur Organisation der Veranstaltung und des Rahmenprogramms über Hilfe bei der Erstellung der Webseite und der Prozesse dahinter bis hin zur Bewerbung der Veranstaltung.