Zum Inhalt springen

Java

  • Von: DOAG Online
  • Java ijug
  • 07.12.2018

Java - die wohl bekannteste Kaffeetasse der IT-Welt

Selbst Menschen, die nicht im IT-Bereich arbeiten, erkennen das Java-Logo oft auf den ersten Blick. Aber was bedeutet Java überhaupt und was hat die bekannte Programmiersprache mit einer Kaffeetasse zu tun? In unserem kleinen Geschichtsexkurs erfahren Sie es. Gönnen Sie sich einen Schluck Wissen für zwischendurch!

Javas erster Name war „Oak“, nach einem Baum, der draußen vor dem Bürofenster des verantwortlichen Entwicklerteams stand. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass der Name „Oak“ bereits geschützt war, musste das Produkt umbenannt werden. Für eine gewisse Zeit wurde der Name „Green“ genutzt, bevor die Entscheidung auf „Java“ fiel – vom Kaffee auf der indonesischen Insel. Dies erklärt gleichzeitig die Entscheidung für die Kaffeetasse als Logo. „Ich wollte etwas, das die Essenz der Technologie reflektiert: dynamisch, revolutionär, lebendig, lustig,“ sagt Kim Polese, ehemalige Oak-Produktmanagerin und spätere CEO von Marimba Inc., „denn diese Programmiersprache war so einzigartig, dass ich fest entschlossen war, Nerd-Namen zu vermeiden. Ich wollte auch nichts mit „Net“ oder „Web“ darin haben; solche Namen vergisst man leicht. Ich wollte etwas, das cool, einzigartig, leicht zu buchstabieren sein würde und einfach Spaß beim Aussprechen macht.“ Also organisierte sie 1995 eine Brainstorming-Session: „Ich versammelte das Team in einem Raum, schrieb Wörter an das Whiteboard wie „dynamisch“, „lebendig“, „Ruck“, „Einschlag“, „revolutionär“, and leitete die Gruppe während des Brainstormings an,“ so Polese, „Der Name „Java“ entstand während dieser Session.“ Unter den Namen, die das Rennen nicht machten, waren: DNA, Silk, Ruby, WRL (WebRunner Language), WebDancer, WebSpinner, Lyrics, Pepper, NetProse, Neon und viele mehr.