SQL Developer 4 DBAs

In diesem Vortrag berichtet der Referent über seine Erfahrungen mit dem SQL Developer aus DBA-Sicht.
Die größte Stärke des SQL Developer liegt darin, dass er kostenlos ist und bei der Installation
der Oracle-Datenbank mit installiert wird. Damit ist das Tool auf fast jeder Oracle-Datenbank
in einer mehr oder weniger aktuellen Version verfügbar. Das macht dieses Tool ähnlich wie den
Texteditor "vi" interessant, da er quasi universell zur Verfügung steht.

In meinem Vortrag gehe ich zunächst auf die im SQL Developer fest eingebauten DBA-Funktionen und deren
Einsatzmöglichkeiten ein. Diese DBA-Funktionen stehen allerdings nicht auf allen Versionen des SQL Developers
zur Verfügung.

Durch die Erweiterbarkeit der Reports und des Connect Trees können aber auch ältere
Version des SQL Developer mit Hilfe einiger XML-Dateien so angepasst werden, dass
man als DBA nicht auf gewohnte Funktionen verzichten muss und damit auch in fremden
Umgebungen sein persönliches Werkzeug zur Verfügung hat, um die Datenbank zu analysieren
und zu administrieren.

Der Hauptteil des Vortrages zeigt diese Erweiterungsmöglichkeiten des SQL Developers und wie
man im praktischen Einsatz mit vorhandene Versionen des SQL Developers indivduell an eigene
Bedürfnisse anpassen kann.

Dienstag, 16.06.2015
15:00 - 15:45
Amsterdam 2
Fortgeschrittene
Deutsch
Administration
Demo
Leber

Ernst Leber

MT AG
Ich arbeite seit ca. 25 Jahren im Oracle-Datenbank Umfeld und bin OCP11 OCP12, Certified Expert Real Application Clusters 11g and Grid Infrastructure Administrator, Oracle Exadata X3 and X4 Administrator. Mein Aufgabenbereich umfasst den Betrieb und die Administration von Oracle Datenbanken. Hauptschwerpunkt sind Engineered Systems und die Optimierung von laufenden Datenbanken für den Alltagsbetrieb.

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten