42 Fakten zu Grid Infrastructure, ASM und RAC bis 12.x

42 Fakten zu Grid Infrastructure, ASM und RAC von 10.1 bis 12.x

Das Ökosystem rund um den Oracle Real Application Cluster (RAC) bietet viel Raum für Lösungen, Konzepte und --- Fragen. Das Framework der Grid Infrastructure ist hoch flexibel, ASM bietet hervorragende Möglichkeiten zur effizienten Verwaltung der Massenspeicher, und RAC stellt im Datenbankbereich der Maßstab für skalierte Leistung dar. Und doch möchte jeder dieser Bausteine für sich verstanden werden, und revanchiert sich bei nicht genügend durchdachter Handhabung mit höchst "interessanten" Seiteneffekten.

In mehr als 12 Jahren RAC Praxis haben sich beim Autor eine ganze Liste von Fakten, Best Practices, Anekdoten und Brandblasen zu diesem Themenkreis angesammelt. Die 42 besten daraus werden hier als Leitfaden zur Fehlervermeidung oder auch Selbst-mal-falsch-machen aufbereitet und angeboten.

Der Vortrag zeigt im Telegrammstil den Wandel einer Technologie vom Anhängsel der Datenbank bis hin zum eigenständigen Produkt, und geht neben der Technik auch auf Lizenzfragen und organisatorische Besonderheiten ein.

Mittwoch, 11.05.2016
15:00 - 15:45
Hofgarten 1+2
Fortgeschrittene
Deutsch
Hochverfügbarkeit
Klier

Martin Klier

Performing Databases GmbH
Oracle ACE-Director
Nach einigen Jahren als Linux-Spezialist für verschiedene Unternehmen kam Martin Klier vor rund 15 Jahren mit der Administration von Oracle Datenbanken in Berührung. Seine ersten Herausforderungen waren die Integration von Oracle-basierten Hochverfügbarkeitslösungen (MAA) mit RAC und DataGuard. Später entwickelte er seinen Schwerpunkt in Richtung Optimierung und verschrieb sich der Performanceanalyse und dem Tuning von komplexen Systemen mit dynamisch veränderlichen Lastprofilen. Skeptische Bedarfsanalysen, gründliche Architekturplanung, ordentliches Systemsizing, kritisches Benchmarken und eine auf jahrelanger Erfahrung basierende Systemanalyse sind Martins Rezept, um Ausfälle in Produktionsumgebungen zu verhüten. Seit Jahren ist Martin als Sprecher zu Themen aus dem Bereich "Oracle Core, Performance und Hochverfügbarkeit" auf diversen nationalen und internationalen Veranstaltungen zu sehen, unter anderem COLLABORATE (IOUG), Oracle Open World oder der DOAG Konferenz. Martin bloggt regelmäßig Vorfälle und ihre Lösungen auf http://www.usn-it.de und ist auf Twitter bekannt als @MartinKlierDBA. Martin Klier arbeitet mit Engagement für die Community, insbesondere für die Deutsche Oracle Anwendergruppe (DOAG) und die Linux User Group Mitterteich, und wird mit der Auszeichnung "Oracle ACE Director" im Bereich Datenbank geführt.

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten