The Bad One In Your Crop - SQL Tuning Analysis for DBAs

Picking out, validating and improving slow or ressource-eating SQL statements is part of any responsible DBA's work who takes his/her job serious. Identification alone can be tough, but it will be even harder to improve something you have no chance to understand the purpose of. This way, you will never be in the position to improve elapsed time by factors of 1 million or 100.000 - that's a privilege of the designers and coders. But there is a generic way for us database whisperers to approach bad-behaving SQL, and improve it by factor 2, 5 or 10. Sometimes this is all we will get, so let me show you how:

We are avoiding expensive tools, voodoo features, concatinated heuristics and one-engine-fixes-the-other. An unspectacular, real-world, common-sense approach, reaching the goals with grassroots technology.

Objective 1: Understand the basic components of parsing SQL
Objective 2: Pick the culprit, understand its execution plan
Objective 3: Weed them out, avoid collateral damage.

Tuesday, 2016-11-15
11:00 am - 11:45 am
Shanghai
advanced
Deutsch
Database
Klier

Martin Klier

Performing Databases GmbH
Oracle ACE
Mit dem Hintergrund eines langjährigen Linux- und Infrastruktur-Administrators arbeite ich seit 2002 spezialisiert als Oracle-Datenbankexperte. Meine Fachgebiete liegen in der Systemplanung und Lizenzierung, Hochverfügbarkeit mit RAC und Dataguard, aktive und reaktive Performanceanalyse bzw. -optimierung, sowie Datenbankmigration und Versionsupgrade. Heute bin ich als Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter mit der Performing Databases GmbH als Anbieter von Dienstleistungen für Datenbanktechnik im Bereich Architektur, Performance und Hochverfügbarkeit tätig. Die Oracle Datenbank fasziniert mich durch den technischen Ansatz, die Vielfalt und die Möglichkeiten die sich im täglichen Einsatz für große und kleine Systeme bieten. Nicht zuletzt hat es mir die Oracle Community angetan, und bin daher stolz auf die Auszeichnung als Oracle ACE (Database Management & Performance). Die DOAG durfte ich über die Jahreskonferenz kennen- und als unabhängige Plattform für den Informationsaustausch schätzen lernen, und bin seit 2002 als Repräsentant für meinen jeweiligen Arbeitgeber Mitglied. Außerdem bringe ich fachliche Mitarbeit in der Database Community ein, u.a. als Themenverantwortlicher für Hochverfügbarkeit, als Angehöriger der Delegiertenversammlung und als Referent auf nationalen und internationalen Konferenzen. Als Repräsentant der DOAG Regionalgruppe Nürnberg liegt mein Interesse in der weiteren erfolgreichen Entwicklung dieser Regio und dem damit verbundenen, direkten fachlichen Austausch zwischen Fachkräften. Ein weiteres, persönliches Anliegen ist mir die Nachwuchsförderung bei Auszubildenden und Studenten. Mit meiner Familie lebe ich in der weiteren Umgebung von Weiden/Oberpfalz im nördlichen Bayern, etwa 100km östlich von Nürnberg.

Further lectures of Martin Klier

The Battle: Linux vs. Windows
Wednesday, 16.11.2016
St. Petersburg
11:00 am - 11:45 am

These lectures could also interest you