Keine Angst vor dem Patching der Oracle Datenbank!

Einen Patch in die Datenbank einzuspielen kann schon eine nervenzehrende Sache sein, vor allem für Administratoren die solcherlei nicht regelmäßig ausführen. Patching muss aber gar keine Angst machen. Genau dies ist das Ziel des Vortrags: je mehr man über die Prozedur weiß, desto weniger Unsicherheit besteht. Basierend auf fundierten Erfahrungen aus der Praxis wird gezeigt welche Arten von Patches es gibt, wie man sie einspielt und welche Methoden es gibt die damit verbundenen Risiken zu minimieren. Dabei wird auf die Besonderheiten von Single Instance Oracle, Oracle Restart und Real Application Clusters eingegangen. Falls es die Zeit erlaubt findet auch die Exadata Database Machine Erwähnung. Am Ende des Vortrags sollten die Teilnehmer eine detaillierte Vorstellung des Prozesses haben, und dem nächsten Patch gelassener entgegensehen.

Dienstag, 30.05.2017
14:15 - 15:00
Düsseldorf 1
Einsteiger
Deutsch
Administration
Bach

Martin Bach

Accenture GmbH

Weitere Vorträge von Martin Bach

Dank Swingbench die Oracle Datenbank besser verstehen
Wednesday, 31.05.2017
Düsseldorf 2+3
10:15 - 11:00

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten