APEX-Plugins: Howto

Zielgruppe:
APEX-Entwickler mit Erfahrung in APEX, PL/SQL und JavaScript, die sich an die Programmierung erster Plugins machen möchten oder weitergehende informationen zur Anpassung von Plugins an APEX 5.1 benötigen.
Technische Voraussetzungen:
Die Teilnehmer sollten über einen Laptop mit installierter APEX-Umgebung verfügen.
Skripte werden vorbereitet und liegen zum Workshop-Start bereit.
In dem Workshop wird APEX durch Plugins erweitert. Jürgen Sieben zeigt am Beispiel zweier Plugins, wie eine solche Erweiterung gemacht wird und welche Besonderheiten zu berücksichtigen sind, damit ein Plugin sich nahtlos in die APEX-Landschaft einfügt. Der Schwerpunkt des Workshops liegt darauf, zu zeigen, wie ein Plugin korrekt geplant und umgesetzt wird. In Übungen werden ein Item- und ein Region-Plugin programmiert und gezeigt, wie diese Plugins in JavaScript aufgerufen werden und welche Events vom APEX-Framework bereitgestellt werden, um die Interaktion zwischen der APEX-Anwendung und dem Plugin zu optimieren. Ein Blick auf die Plugins des APEX-Entwicklerteams zeigen beispielhafte Implementierungen, an denen sich der Workshop orientiert.
Nach dem Workshop werden Sie in der Lage sein, APEX auf Ihre Bedürfnisse hin zu erweitern, doch es werden auch die Herausforderungen angesprochen, die die Pluginprogrammierung mit sich bringt.

Dienstag, 09.05.2017
13:00 - 14:45
Jazz1+2
Deutsch
APEX
Demo
Sieben

Jürgen Sieben

ConDeS GmbH & Co. KG

Weitere Vorträge von Jürgen Sieben

DA 2.0? Plugin zur Verwaltung komplexer Formulare
Tuesday , 09.05.2017
Music Hall 2
11:00 - 11:45
PL/SQL Performance Tuning
Thursday , 11.05.2017
Music Hall 1
15:30 - 16:15

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten