Die Welt spricht nicht immer "Oracle" – Oracle Gateways

In unserem Konzern werden unter anderem Daten einer Teradata benötigt, um diese in unserem Oracle Datawarehouse weiter zu verarbeiten.
Bisher war dieses Gateway auf einem AIX-Server installiert, auf dem auch ein Knoten des Datawarehouses lief. Da das Warehouse auf eine Exadata migriert wurde, musste auch ein neuer Platz für das Gateway gesucht werden. Dieser sollte zentral sein und darüber hinaus die Möglichkeit bieten, die Verbindungsmöglichkeiten zu erweitern (z. B. MySQL, MSSQL, etc.).
Für dieses Vorhaben bietet sich „Oracle Database Gateways“ an, das über die Oracle-Seite heruntergeladen werden kann. Leider finden sich keine Installationsanleitungen oder ähnliches.
Erste Fragen:
• Welches OS ist zertifiziert für dieses Vorgehen?
• Welche Oracle-Versionen können eingesetzt werden?
• Wo finde ich die Downloads?
In unserem Haus wird als Gateway-Server ein virtueller SLES-Server der Version 11 und Oracle 12.1 eingesetzt. Dies ist seitens Oracle zertifiziert.
Zuerst werden die ODBC-Treiber für die Teradata installiert. Dies sollte vor der Gateway-Installation passieren. Anschließend wird die Gateway-Software über eine grafische Oberfläche installiert.
Es folgt die Konfiguration. Die ODBC-Einstellungen werden eingetragen, außerdem wird ein Listener für das Gateway benötigt. Dieser leitet die Oracle-Net Anfragen, die über den DB-Link kommen, an die jeweiligen ODBC-Treiber weiter.
Zum Abschluss fehlen noch die Datenbanklinks. Sind diese angelegt, kann der erste Testselect abgesetzt werden.
Der Vortrag zeigt die einzelnen Installationsschritte beim Aufsetzen eines „Gateway-Servers“ auf. Außerdem werden Probleme bzw. Auffälligkeiten und deren Lösungen während der Inbetriebnahme aufgezeigt. Auch auf „Kleinigkeiten“ wie das automatische Starten des Listeners wird eingegangen.

Dienstag, 21.11.2017
13:00 - 13:45
Krakau
Anfänger
Deutsch
Datenbank
Demo
Pilfusek

Alexander Pilfusek

Josef Witt GmbH
all about databases@witt-gruppe

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten