Multimedia in der Datenbank mit Oracle 12c und APEX

Wie lässt sich am einfachsten mit Oracle APEX ein Bild Archiv mit Bildbearbeitung aufbauen?

Inhalt:
- Speichern von Bild und Ton in der Datenbank
- Auslesen der Metadaten von Multimedia Dateien
- Bearbeiten von Bild Dateien


Mit Oracle Multimedia 12c (seit 8i / 11g noch unter dem Namen Oracle interMedia vertrieben)
steht dem Apex Entwickler ein reichhaltiges Werkzeug für das Metadaten Handling von Bild und Ton Daten in der Oracle Datenbank zur Verfügung.

Mit der Oracle Multimedia 12c Option lassen sich die Metadaten und Attribute von Multimedia Daten lesen
und setzen und viele Eigenschaften von Bild Dateien, wie Größe, Rotation, Schärfe, Kontrast etc., direkt in der Datenbank bearbeiten.

Bestimmte Eigenschaften wie die Farbe eines Bildes lassen sich aus den binären Daten des Bildes ermitteln und werden damit auch suchbar.


Mit diesem umfangreichen Set an Hilfsmitteln lassen sich mit PL/SQL auch komplexere Aufgabenstellung in Oracle Apex relativ einfach integrieren.

Im Vortrag wird der Funktionsumfang an Beispielen aufgezeigt und mit einer Demo Applikation wird dargestellt,
wie sich die Funktionalität von in APEX einfach nützen und praktisch umsetzen lässt.

Dienstag, 09.05.2017
16:15 - 17:00
Music Hall 1
Fortgeschrittene
Deutsch
SQL & PL/SQL
Demo
Pipperr
Mein Schwerpunkt ist das Speichern und Verarbeiten von Daten, traditionell relational mit der hervorragenden Oracle Datenbank und mit modernen NoSQL Konzepten, wie dem Apache Hadoop Ökosystem und Oracle NoSQL.

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten