Oracle Made It Easy – Cloud DB Vergleich

Die Oracle DB ist in der Cloud angekommen. Was macht die Konkurrenz? Was unterscheidet die Oracle DB Cloud gegenüber Amazon, Microsoft und Co.? Amazon oder Google haben ebenfalls relationale DBs im Angebot, Microsoft bietet Lösungen an und nicht zuletzt sind Open-Source-Produkte wie MariaDB bei vielen Providern zu haben.

Weiterhin wachsen Studenten mit Cloud-Lösungen auf, die auf Open Source basieren. Sie kennen die Oracle DB aus dem praktischen Einsatz nicht. Diese verschärft zusätzlich den Konkurrenzdruck auf Oracle, vor allem in der Cloud.

Warum ist Oracle trotzdem eine sehr gute Alternative? Was zeichnet Oracle gegenüber den Angeboten andere Hersteller aus? Was sind Kriterien für die richtige Wahl einer Datenbank im Cloud-Umfeld? Dies wird im Rahmen des Vortrags auf Basis von Database-as-a-Service-(Daas), Platform-as-a-Service-(PaaS) und Infrastructure-as-a-Service-(IaaS) dargestellt.
Es werden Oracle Cloud Features mit Angeboten von Amazon, Google, Microsoft und Co. verglichen. Es soll ein Überblick der Einsatzgebiete, technische Möglichkeiten und damit verbundenen Kosten verschiedener Optionen gegeben werden.

Mittwoch, 22.11.2017
14:00 - 14:45
Tokio
Fortgeschrittene
Deutsch
Datenbank
Fuchs

Matthias Fuchs

Devtops GmbH
Herr Fuchs ist seit über 10 Jahren im Umfeld von Oracle Datenbanken, meist Oracle, und im Bereich Architektur und Infrastruktur von Enterprise Anwendungen tätig. Er hat seit mehr als 5 Jahren Erfahrungen mit Oracle Engineered Systemen, wie Oracle Exadata, in Bezug auf Architektur, Tuning und Auditing. Die letzten Jahre erweiterte er sein Beschäftigungsfeld auf NoSQL Datenbanken und widmete sich IT-Architekturen im Cloud Umfeld. Momentan arbeitet er in Projekten mit Amazon Webservices oder der Oracle Cloud.

Weitere Vorträge von Matthias Fuchs

Cloud & DevOps, unsere Zukunft als DEVELOPERaaS
Tuesday , 21.11.2017
Stockholm
11:00 - 11:45
Neselovskyi
Ich bin seit 1998 im Bereich der Oracle Datenbank- sowie Oracle Middleware-Administration tätig und konnte während dieser Zeit in verschiedenen Themenfeldern umfangreiche Kenntnisse erwerben und wertvolle Erfahrungen sammeln. Mein Tätigkeitsfeld umfasst den Entwurf und die Implementierung von Infrastrukturlösungen in den Bereichen Hochverfügbarkeit und Konsolidierung, Migration komplexer Umgebungen, Virtualisierung (P2V) sowie Konzeptionierung und Einführung von Oracle Engineered Systems. Als Experte im Bereich Oracle WebLogic und Middleware bin ich regelmäßig auch als Trainer aktiv. Seit 2013 arbeite ich aktiv in DOAG Communitys mit und teile meine Erfahrungen als Referent auf Konferenzen und Veranstaltungen. Ich bin als Autor in der DOAG Zeitschrift Red Stack Magazin mit einigen Artikeln vertreten und führe darüber hinaus ein Blog rund um Oracle Themen (https://borysneselovskyi.wordpress.com)

Weitere Vorträge von Borys Neselovskyi

SOA Suite 12c aus der Infrastruktur-Sicht
Mittwoch , 22.11.2017 - Prag
09:00 - 09:45
WebLogic: Wie schütze ich den AdminServer vor dem Ausfall?
Mittwoch , 22.11.2017 - Prag
10:00 - 10:45

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten