Lass das Orchester spielen – Docker-Orchestrierung und Visualisierung

Nach den ersten Schritten mit Docker und wenn man dann über die produktive Einführung von Microservices nachdenkt, dann stellt sich die Frage, wie man komplexe Systeme, die aus mehreren Services und Containern bestehen, wiederholbar aufbauen, diese betreiben und dabei über die Vielzahl der laufenden Services und den bestehenden Verbindungen untereinander die Übersicht behält. Ebenso sollen die Systeme weitestgehend automatisiert arbeiten und auch hochverfügbar sein. Auf dem Markt gibt es aktuell verschiedene Produkte dafür, cloudbasierte, sowie für On-Premises-Installationen, die ihren Fokus auf Orchestrierung und Visualisierung haben. Im Vortrag werden verschiedene Systeme vorgestellt, kurz gezeigt und auf die Besonderheiten eingegangen.

Mittwoch, 22.11.2017
11:00 - 11:45
Hongkong
Anfänger
Deutsch
Development: Enterprise Architecture
Demo
Wussow

Thorsten Wussow

SLIX Gesellschaft für Computersysteme mbH

Weitere Vorträge von Thorsten Wussow

Oracle Event Hub Service-Das Messaging in der Oracle Cloud
Tuesday , 21.11.2017
Prag
13:00 - 13:45
Oracle Event Hub Service – Das Messaging in der Oracle-Cloud
Tuesday , 21.11.2017
Budapest
13:00 - 13:45
Container im Schwarm - Weblogic und Docker Swarm
Tuesday , 21.11.2017
Budapest
16:00 - 16:45

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten