Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Vereinsleben Delegierte Community Vorstand Gruppen
  • 07.05.2018

48 Stunden intensive Arbeit an der Zukunft der DOAG – Delegiertenversammlung ernennt Dr. Dietmar Neugebauer zum Ehrenmitglied

Rund 80 aktive Mitglieder der DOAG haben sich vom 19. bis 21. April 2018 zu ihrem jährlichen Treffen in Berlin versammelt, um über die Zukunft des Vereins zu beraten und auf dreißig Jahre Vereinsgeschichte zurückzublicken.

Das Treffen startete am Donnerstagabend mit einer Informationsrunde zum Stand der ein Jahr zuvor definierten Aktivitäten von insgesamt sieben Arbeitsgruppen. Darüber hinaus räumte die Veranstaltung der thematischen Arbeit in den derzeit sieben Communities mehrere Stunden Zeit ein, um die kommenden Aktivitäten und Ziele zu besprechen.

Das Leitungskräfteforum endete am Freitag mit einem Gastbeitrag von Paul Wehner, Senior Director Sales Consulting bei Oracle Deutschland, der Oracles „Cloud first“-Strategie näher beleuchtete und auf Fragen des Plenums, insbesondere zu den Themen „Lizenzierung in virtualisierten Umgebungen“ und „Datenschutz in der Cloud“ einging.

Zum „Managed Cloud Service“ kämen zukünftig „Autonomous Database Cloud Services“ dazu. Die Unterschiede lägen insbesondere darin, dass bei den „Autonomous“-Lösungen die Kosten für die Datenbank-Administration deutlich niedriger lägen.

Der Verlauf der Produkt-Roadmap sei von der Kundenresonanz abhängig. Oracle selber sieht sich – so Wehner – durch die Rechenzentren in Austin (Texas) und bald in Frankfurt am Main technisch gut vorbereitet.

Parallel zum Leitungskräfteforum fand die Gründungsveranstaltung des DOAG Legal Council statt. Die neue Runde mit spezialisierten IT-Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten ergänzt die fachliche Kompetenz der DOAG und soll den DOAG Gremien beratend zur Seite stehen, Anliegen der Mitglieder gebündelt beraten und mit dem gesamten DOAG Netzwerk fundiertes Fachwissen austauschen.

Am Samstag tagte abschließend die ordentliche Delegiertenversammlung der DOAG, bei der die anwesenden Delegierten die strategische Ausrichtung und zukünftigen Ziele des Vereins festlegten. Die Versammlung ernannte Dr. Dietmar Neugebauer zum Ehrenmitglied der DOAG. Der promovierte Chemiker hatte für unterschiedliche Bereiche des Vereins in besonderem Maße Verantwortung getragen und diesen zuletzt von Juni 2008 bis Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender erheblich geprägt. Neben seinem ehrenamtlichen Engagement war der Münchner rund 25 Jahre als Datenbank-Spezialist für die BMW-Gruppe tätig und trug im Unternehmen die Verantwortung für die Produktstrategie, Architektur und Lizenzierung von Oracle-Produkten. Als Kassenprüfer wählte die Delegiertenversammlung Axel vom Stein und Anja Albrecht.