Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • 23.03.2017

Datenmanagement fit machen für die Zukunft

Vom 14. bis 15. März 2017 fand die Konferenz Data Vision 2017 in Neuss statt, die gemeinsam von Oracle und der DOAG durchgeführt wurde. In bis zu vier parallelen Tracks erhielten die 345 teilnehmenden BI- und Datawarehouse-Experten und Anwender der Oracle Business Solutions ein umfassendes Rüstzeug für den Berufsalltag.

Über 30 praxisnahe Präsentationen, darunter viele Anwendervorträge und Keynotes, informierten die zahlreichen Teilnehmer über Aktuelles und Wissenswertes zu den Themen Business Intelligence, Data Warehouse, Big Data, Analytics, Betrieb, Methoden, Cloud und digitale Themen. Nicht nur die zweitägige Veranstaltung war gut besucht: Auch der Workshop zum Thema „Mit SQL auf Hadoop“ mit dem Oracle-Produktmanagement am Vortag der Veranstaltung war mit 70 Teilnehmern bis auf den letzten Platz besetzt.

Besonderes Highlight der zwölften Ausgabe der Data Vision waren die vielen Kundenvorträge, darunter Dr. Carsten Bange (BARC GmbH), Dr. Hanno Harland (Deutsche Bahn), Guido van Husen und Bernd Günther (beide DB Systel), und viele mehr.

Moderierte Diskussionsforen, Breakout-Sessions, Demopunkte, großzügige Pausen und Neues aus dem Produktmanagement boten den Teilnehmern jede Menge Gelegenheiten zum Gedankenaustausch und Networking. Mittels einer „Anki Overdrive“-Bahn konnten die Teilnehmer außerdem die Interaktion und Vielfalt der Oracle Cloud Services live erleben. Darüber hinaus bereicherten die insgesamt 17 Aussteller die Themenauswahl und trugen zum regen Informationsaustausch bei.

Ein Video auf YouTube fasst die Eindrücke der Data Vision 2017 zusammen.