Zum Inhalt springen
  • Von: Marcos López
  • Business Intelligence Data Warehouse DOAG.tv
  • 14.07.2020

Dr. Holger Friedrich – Teil 2: Über Performance Tuning im DWH und Data Modeling als Königsdisziplin

Im zweiten Clip des dreiteiligen DOAG.tv-Interviews geht der Experte auf Performance und Datenmodellierung ein.

Dabei stellt Dr. Holger Friedrich, sumIT AG, im Gespräch mit Sven Bosinger, DOAG stellvertretender Themenverantwortlicher Data Warehouse, klar: "Wenn man Performance tunen will und eine komplexe Datenlage hat, dann ist Oracle an dem Punkt sicher im Vorteil [gegenüber Snowflake, Anm. d. Red.]".

Auf die Frage, wie es um die Investitionssicherheit von Snowflake und die Installed Bases aussieht, antwortet Dr. Friedrich gelassen: "Sie sind gekommen, um zu bleiben. Aber wie groß am Ende die Marktdurchdringung sein wird, ist jetzt noch nicht absehbar."

Das Gespräch wurde im Rahmen der DOAG 2019 Konferenz + Ausstellung am 20. November 2019 in Nürnberg aufgezeichnet. Alle bisher veröffentlichten Clips der DOAG 2019 Konferenz + Ausstellung finden Sie hier.

Teil 1 erschien am 07.07.2020 (Snowflake und Autonomous DWH – unterschiedliche Einsatzfelder und technologische Unterschiede), Teil 3 erscheint am 21.07.2020 ("Die Cloud, die Kosten und die Prämisse hybrider Strukturen").