Zum Inhalt springen
  • Von: Marcos López
  • DOAG.tv
  • 30.01.2020

Michael Ferrante über Forms und die Petition – Part 1: "I think we are still in a pretty good shape!"

Der Oracle Principal Product Manager und Forms-Experte stellt sich im DOAG.tv-Interview den kritischen Fragen von Frank Hoffmann.

Gleich im ersten Teil des Gesprächs präsentiert Frank Hoffmann von Cologne Data GmbH die alles entscheidende Frage: “Why has Forms fallen back…?” Und der US-Amerikaner Michael Ferrante weiß darauf auch eine plausible Antwort: "I don’t think we faded away as much as people think we have, I think we just became part of a bigger group." Deswegen kommt er zu dem Schluss: "I still think, we are in a pretty good shape!"

In den folgenden Minuten entwickelt sich ein hochinteressantes Gespräch über die Entwicklungsgeschichte und die Reformbemühungen bezüglich Forms, bei dem zutage tritt, dass es keinesfalls Untätigkeit war, die dazu führte, dass in den letzten Jahren vermeintlich wenig geschah.

Auf Hoffmanns Feststellung, dass es nicht gerade einfach sei, heutzutage Forms-Entwickler zu finden, erwidert Ferrante, dass es gar nicht so schwierig sei, denn: "At the end oft the day it’s just PL/SQL!" Und von diesen Entwicklern habe er auf den Konferenzen der vergangenen Jahre Hunderte, wenn nicht sogar Tausende getroffen.

Das Gespräch wurde im Rahmen der DOAG 2019 Konferenz + Ausstellung am 20. November 2019 in Nürnberg aufgezeichnet. Das Interview können Sie auch auf YouTube anschauen (Verlinkung folgt). Die Präsentation des Vortrags von Michael Ferrante können Sie hier als PDF aufrufen: "A Guided Tour to Oracle Cloud for Oracle Forms".

An dieser Stelle weisen wir auf den DOAG Forms Day 2020 am 20.02. in Frankfurt am Main hin. In der Oracle-Zentrale im Garden Tower erfahren Sie einen ganzen Tag lang alles über Oracle Forms, Oracle Reports und WebLogic. Für die, die am Vorabend anreisen, wird es ein kleines Networking geben, inklusive Stadtführung und klassischem Wirtshausbesuch.